Kurth: Vattenfall-Entscheidung wird Regulierung prägen

24.08.2006 14:42
Merklistedrucken

Düsseldorf (energate) - Die Eilentscheidung des OLG Düsseldorfs im Fall Vattenfall wird die künftige Regulierungsarbeit prägen. Davon zeigte sich Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur, durch seine Erfahrungen im Telekommunikationsmarkt überzeugt. Die anderen Netzbetreiber, wie etwa EnBW, die sich rechtliche Schritte gegen ihren Bescheid vorbehalten hat, sollten daher nachdenken, ob sie die "alten Kämpfe nicht lieber begraben wollen", sagte Kurth auf dem 7. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht