Gerangel um Erneuerbare

12.04.2007 19:56
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Die vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) in Auftrag gegebene Studie zur Förderung der Erneuerbaren sorgt für neuen Zündstoff und Kompetenzgerangel in der Bundesregierung. Die Zuständigkeit für erneuerbare Energien liege beim Bundesumweltministerium (BMU), stellte Michael Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im BMU, in einer Pressemitteilung klar. Es sei eine berechtigte Frage, warum das BMWi Studien zu Fragen vergebe, die gar nicht zum eigenen Ressort gehörten,…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht