Klage gegen BASF und Wintershall abgewiesen

05.07.2007 13:13
Merklistedrucken

Frankenthal/Pfalz (energate) - Das Landgericht Frankenthal hat die Klage von Moncrief Oil gegen BASF und Wintershall abgewiesen. Die Klägerin habe nicht hinreichend dargetan, dass die Beklagten Gazprom aktiv zum Vertragsbruch bewegt hätten, urteilte die 3. Zivilkammer am 5. Juli. Ob überhaupt ein für Gazprom bindender Vertrag mit Moncrief vorlag, der durch den nachfolgenden Vertrag mit BASF/Wintershall gebrochen wurde, ließ die Kammer offen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen