Solar-Förderer wollen mehr

20.08.2007 16:00
Merklistedrucken

Aachen (energate) - Der Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) sieht Änderungsbedarf beim EEG, das Teil des Klimaschutzpaketes der Bundesregierung wird. Die Einspeisevergütungen müssten in einer Höhe bemessen werden, dass bankübliche Renditen erwirtschaftet werden könnten, fordert der Verein. Daher dürften die Degressionssätze nicht so wie geplant angehoben werden. Anderenfalls drohe der Ausbau der Photovoltaik-Anlagen ins Stocken zu geraten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht