EU-Kommission: Kein Ownership-Unbundling für Verteilnetze

27.11.2007 16:07
Merklistedrucken

Dresden (energate) - Die Entflechtungspläne der EU-Kommission betreffen definitiv nicht die Verteilnetze. Dies betonte Christof Schoser, Referent für Elektrizität und Gas in der Generaldirektion Energie, auf dem ICG-Stadtwerkekongress in Dresden. An dieser Tatsache bestehe kein Zweifel, weder in der Kommission noch im Rat oder im Parlament, versicherte der Kommissionsvertreter. Selbst die Betreiber von Transportnetzen müssten sich nach dem Kommissionsvorschlag zum Ownership-Unbundling nicht vollständig von ihren Netzen trennen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen