Primärenergie-Verbrauch in Sachsen-Anhalt konstant

22.03.2001 16:27
Merklistedrucken

Magdeburg (vwd) - Trotz eines seit 1992 um fast ein Drittel angestiegenen BIP in Sachsen-Anhalt ist der Primärenergie-Verbrauch in dem Bundesland nahezu konstant geblieben. Das befindet laut einer Pressemitteilung des sachsen-anhaltischen Ministeriums für Wirtschaft und Technologie der gerade erschienene Energiebericht Sachsen-Anhalt 1998/1999. Auch der Anteil an erneuerbaren Energien ist Bestandteil der Politik des Landes, sagte Wirtschaftsministerin Katrin Budde. In den Jahren 199…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht