Leipzig sagt Nein zu Anteilsverkauf

27.01.2008 20:07
Merklistedrucken

Leipzig (energate) - Die Leipziger Bürger haben den Verkauf von 49,9 Prozent der Stadtwerke Leipzig an den französischen Energiekonzern Gaz de France (GdF) gestoppt. Bei einem Bürgerentscheid sprachen sich am Wochenende mehr als 148.000 Leipziger gegen die Teilprivatisierung des kommunalen Versorgers aus. Schon etwas mehr als 100.000 Stimmen hätten gereicht, um den von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) befürworteten Anteilsverkauf zu stoppen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht