VIK: EU-Kommission verteuert Strom um ein Viertel

04.02.2008 10:59
Merklistedrucken

Essen (energate) - Die vollständige Umsetzung des Klimapakets der EU-Kommission wird laut VIK die Strompreise um 25 Prozent verteuern. Allein die 100-prozentige Versteigerung der CO2-Zertifikate zwischen 2013 und 2020 sorge für eine Mehrbelastung von insgesamt 64 Milliarden Euro. Die vom Verband "Strafsteuer" genannte Auktionierung fülle den Staatshaushalt, habe aber keine Klima-Wirksamkeit. Die zusätzlichen Belastungen würden klein- und schöngerechnet, lehnt der Verband die Rechungen der …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht