Keine Strommengenübertragung von Emsland auf Biblis A

07.04.2008 14:26
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) hat eine Laufzeitverlängerung für das Kernkraftwerk Biblis A abgelehnt. Es verfüge über weniger Sicherheitsreserven als das modernere Kernkraftwerk Emsland, begründete das Bundesumweltministerium (BMU). Betreiber RWE hatte beantragt, Strommengen von Emsland auf Biblis A zu übertragen. Der Ablehnungsbescheid sei RWE am 7. April zugestellt worden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen