Weiterer Interessent für Eon-Netz

15.05.2008 20:25
Merklistedrucken

London (energate) - Der britische Netzbetreiber National Grid wird ein Gebot für das Eon-Netz prüfen. Dies sagte Steve Holliday, Chief Executive, bei Vorstellung des Quartalsergebnisses. Der Netzbetreiber hat das Vorsteuerergebnis um 25 Prozent auf 1,84 Milliarden britische Pfund ausbauen können. Als weitere Interessenten gelten der Finanzinvestor Macquarie, die Deutsche-Bank-Tochter RREEF oder die britische Beteiligungsfirma 3i. Der Verkaufsprozess werde erst im dritten Quartal beginnen,…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht