Koalition lässt Opposition in Energiefragen abblitzen

19.06.2008 09:23
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Die Regierungsfraktionen haben im Wirtschaftsausschuss des Bundestages mehrere Anträge der Opposition abgelehnt. Die Forderungen der drei Oppositionsfraktionen auf dem Gebiet der Energieaußenpolitik seien "längst erfüllt oder auf gutem Wege", erklärte die SPD. Mit dieser Begründung stimmten die Koalitionsfraktionen gegen Anträge der FDP (16/6796), der Linksfraktion (16/8881) und von Bündnis 90/Die Grünen (16/8181). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht