Marburg schreibt Solaranlagen vor

23.06.2008 09:43
Merklistedrucken

Marburg (energate) - Als erste deutsche Stadt macht Marburg die Errichtung von solarthermischen Anlagen zur Pflicht. Die rot-grüne Stadtregierung setzte die Regelung nach heftigen Diskussionen mit 35 zu 24 Stimmen durch. Bauherren müssen ab dem 1. Oktober bei größeren Umbauten (ab 30 Quadratmeter) und Neubauten Solarkollektoren installieren. Dabei wird eine Kollektorfläche von einem Quadratmeter je angefangener 20 Quadratmeter fällig. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht