EnBW will mit Algen CO2 abscheiden

16.07.2008 12:04
Merklistedrucken

Karlsruhe (energate) - Nach Vattenfall ist jetzt auch die EnBW unter die Algenzüchter gegangen. Gemeinsam mit der Stuttgarter Subitec GmbH hat das Unternehmen eine entsprechende Anlage in Eutingen im Gäu in Betrieb genommen. Die beiden Projektpartner wollen Möglichkeiten zur CO2-Bindung mit Mikroalgen untersuchen. Die Technik nutzt den Stoffwechsel der Algen, die effizienter als Landpflanzen CO2 umwandeln können, da alle ihre Zellen Photosynthese betreiben. Die entstehende Algenbiomasse kön…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht