Asse: Opposition attackiert Bundesregierung

17.09.2008 14:25
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Die Opposition nutzt die Probleme im niedersächsischen Atommüllendlager Asse zum Angriff auf die schwarz-rote Koalition. Die Grünen-Abgeordnete Sylvia Kotting-Uhl kritisierte bei einer öffentlichen Sondersitzung im Bundestag, dass ihre Fraktion bereits im vergangenen Jahr einen Antrag gestellt habe, Asse II unter das Atomrecht zu stellen. Dieser Antrag sei damals von der der großen Koalition aber abgelehnt worden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht