Nach Tankerunglück erreicht Ölteppich dänische Inseln

02.04.2001 08:00
Merklistedrucken

Kopenhagen/Stralsund -(vwd/AFP) - Nach dem Tankerunglück in der Ostsee ist ein Ölteppich an die Küsten einiger dänischer Inseln angeschwemmt worden. Erste Ölflecken wurden in der Nacht zum Freitag vor Bogo und Faro im Storstrommen-Archipel gesichtet, wie die Marine im Hafen von Stubbekobing auf der Nachbarinsel Falster mitteilte. Zuvor hatte das Wasser- und Schifffahrtsamt in Stralsund erste Ölflecken vor den Küsten der Nachbarinseln Mon und Falster gemeldet. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht