• Windkraft-Branche fordert mehr Genehmigungen

    Kiel - Der Branchenverband BWE mahnt einen schnelleren Ausbau der Windenergie in Schleswig-Holstein an. Konkret fordert der dortige Landesverband, Ausnahmen vom geltenden Windenergie-Moratorium zuzulassen und Hemmnisse in den Genehmigungsverfahren abzubauen...
  • energate-Marktbericht Strom vom 19.04. bis 25.04.2019

    Essen - Zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde in dieser Woche der Day-Ahead für die Grundlast mit einem negativen Preis gehandelt. Eine hohe Ökostromerzeugung sorgte für Preisturbulenzen und drückte die Notierungen im Kurzfristhandel kräftig ins Minus. Am langen Ende war es hingegen alles andere als turbulent...
  • energate-Marktbericht Gas vom 19.04. bis 25.04.2019

    Berlin - Die Händler berichten von einem eher lustlosen Handel ohne große Richtung in dieser Woche. So surfte der Day-Ahead an der TTF auf einem Niveau von um die 14,50 Euro/MWh durch die Woche...
  • Zwischenfall bei Eugal-Bau

    Kassel - Beim Bau der Erdgaspipeline Eugal hat sich in der Nähe des brandenburgischen Finsterwalde am 24. April ein Zwischenfall ereignet. Bei der Unterpressung der Bahnlinie ist es zu einer Gleisabsenkung gekommen, was den Verkehr auf dem Abschnitt zwischen Finsterwalde und Doberlug-Kirchhain für einige Stunden lahmgelegt hat...
  • Künstliche Intelligenz soll Netze optimieren

    Karlsruhe - Mehrere Forschungs- und Industriepartner arbeiten im Netz von Transnet BW an einem Freileitungsmonitoring auf Basis künstlicher Intelligenz. Ziel des Vorhabens "Prognonetz" ist es, meteorologische Daten in Echtzeit für die Netzsteuerung zur Verfügung zu stellen...
  • Ford investiert halbe Mrd. Dollar in E-Pickups

    Dearborn/Plymouth - Der US-amerikanische Autokonzern Ford hat über eine 500 Mio. US-Dollar schwere Investition einen neuen E-Mobilitäts-Partner gewonnen. Für die Summe habe Ford eine Minderheitsbeteiligung an dem im Jahr 2009 gegründeten Jungunternehmen Rivian (USA) erworben, das vor allem vollelektrisch betriebene Pick-ups und SUV baut...
  • EWE zollt Wettbewerb und Veränderungsdruck Tribut

    Oldenburg - Bilanzielle und regulatorische Effekte verhageln dem Oldenburger Regionalversorger EWE die Bilanz für 2018. Weil die EWE laut Konzernchef Stefan Dohler gleichwohl den "Wettbewerbs- und Veränderungsdruck" spürt, gingen Umsatz und Gewinn insgesamt deutlich zurück. 2018 sei ein "erwartet schwieriges, aber dennoch erfolgreiches Jahr" gewesen und die EWE in Bezug auf ihre laufende strategische Neuordnung "auf Kurs"...
  • Remondis prüft angeblich Einstieg bei Steag

    Düsseldorf - Die Suche nach einem neuen strategischen Partner für den Kraftwerkskonzern Steag steht womöglich vor dem Ende. Das Recycling-Unternehmen Remondis prüfe einen Einstieg bei dem Essener Unternehmen...
  • Niedersachsen kritisiert Windenergieeinschränkung durch Flugsicherung

    Berlin - Der niedersächsische Energieminister Olaf Lies (SPD) warnt vor der zunehmenden Verknappung von Windenergieflächen durch die Vorgaben der Flugsicherung. Durch die strikten Abstandsgebote zu Radaranlagen sei ein Potenzial von 2,5 GW Windenergie blockiert, heißt es in einem offenen Brief an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU)...
  • Wasserstoffsystem entsteht im Rhein-Main-Gebiet

    Wiesbaden - Im Rhein-Main-Gebiet entsteht im Rahmen eines Reallabors ein Wasserstoffsystem. Das Konzept des Reallabors sieht vor, Systemelemente zur Wasserstofferzeugung, -vertrieb, -speicherung und -verbrauch in der Region zu bündeln, auszubauen und zu vernetzen...