•  2

    Ticker: Alle energierelevanten News zum Coronavirus im Überblick

    Berlin/Wien/Zürich/Brüssel - Die Auswirkungen der Coronakrise machen sich auch in der Energiewirtschaft bemerkbar. Der energate-News-Ticker gibt Ihnen einen stets aktuellen Überblick darüber, wie die Unternehmen im Energiesektor versuchen, der Krise zu begegnen...
  • Enervie legt verbessertes Ergebnis vor

    Hagen - Der südwestfälische Versorger Enervie verbucht trotz weniger Stromabsatz ein verbessertes Ergebnis für das Geschäftsjahr 2019. Während der Umsatz konstant bei 932 Mio. Euro blieb, kletterte das Vorsteuerergebnis (EBT) um 7,9 Prozent auf 43,4 Mio. Euro. Für 2020 erwartet die Enervie-Führung durch die Pandemie bedingt schlechtere Zahlen...
  • Bundesnetzagentur veröffentlicht Festlegungsbeschluss für "KAP+"

    Bonn - Die Bundesnetzagentur-Beschlusskammer (BK) 7 hat den endgültigen Beschluss für die Festlegung "KAP+" veröffentlicht. Das mit der Festlegung genehmigte Überbuchungs- und Rückkaufsystem ermögliche es, intelligente, marktbasierte Instrumente einzusetzen und auf ihre Wirksamkeit zu testen...
  • Grohnde-Revision dauert wegen Coronavirus länger

    Emmerthal - Das Kernkraftwerk Grohnde steht zur Revision für einen längeren Zeitraum still als ursprünglich geplant. Hintergrund sind neue Vorgaben der niedersächsischen Landesregierung in der Coronakrise
  • Alternativantriebe erreichen 18 Prozent an Neuzulassungen

    Flensburg - In der Coronakrise erobern Elektroautos Marktanteile. Nach neuesten Zahlen des Kraftfahrtbundesamts (KBA) machten alternativ betriebene Fahrzeuge rund 18 Prozent aller Neuzulassungen aus...
  • Brexit: Großbritannien soll sich bei Klima und Energie an EU binden

    Brüssel - Die EU-Kommission möchte, dass Großbritannien auch nach dem EU-Austritt seine Klima- und Energiepolitik weitestgehend an der EU ausrichtet. Das ist zwei Kapiteln des 436-seitigen Entwurfs der EU-Behörde für ein Freihandelsabkommen mit dem Vereinigten Königreich zu entnehmen. Großbritannien soll sich wie die EU-27 auf die Klimaneutralität bis 2050 verpflichten....
  • Krischer: "Wirtschaftliche Erholung und Klimaschutz gehen Hand in Hand"

    Berlin - Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Oliver Krischer, fordert nach dem Corona-bedingten Shut-Down ein "Green Deal"-Konjunkturprogramm. "Der ökologische Umbau ist keine Gefahr, sondern eine Chance für die Wirtschaft", sagte Krischer im Gespräch mit energate. Darin äußert er sich auch zum Zeitplan beim Kohleausstiegsgesetz und zum Erneuerbarenausbau...
  • 300 Mitarbeiter: Leag ordnet Kurzarbeit an

    Cottbus - Der Energiekonzern Leag schickt aufgrund der Coronakrise Mitarbeiter in die Kurzarbeit. Betroffen seien rund 300 Beschäftigte in verschiedenen Unternehmensbereichen, teilte das Unternehmen mit. Neben der Leag selbst gilt die Anordnung auch für die Tochter Transport und Logistik TSS...
  • 20 Jahre EEG: Die Kostenlawine kommt zum Erliegen

    Essen - Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) war lange Zeit seines bisherigen Wirkens begleitet von einer lebhaften Kostendebatte. Während die einen die Wirkung des EEG betonten für die "Begrünung" des Strommixes, wurden andere nicht müde, die enormen volkswirtschaftlichen Kosten hervorzuheben...
  • Apex Energy baut Wasserstoffkraftwerk in Rostock

    Rostock - Der mecklenburgische Energiedienstleister Apex Energy Teterow hat ein wasserstoffbetriebenes Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen. Brennstoffzelle und Batteriespeicher sollen folgen und die Versorgung von lokalem Gewerbe und Verkehr absichern...