• EAG lässt viele Fragen zur Netzreserve offen

    Wien - Beim vierten Trendforum vom Fachverband Oesterreichs Energie standen Fragen rund um die Netzreserve und die Versorgungssicherheit im Mittelpunkt. In den nächsten Tagen sollen die parlamentarischen Verhandlungen zum EAG beginnen...
  • EnBW erweitert PV-Portfolio in Deutschland um weitere 300 MW

    Karlsruhe - Der Karlsruher Energiekonzern EnBW baut sein Photovoltaikportfolio in Deutschland weiter aus. Während der 187-MW Solarpark "Weesow-Willmersdorf" in Brandenburg mittlerweile schrittweise in Betrieb geht, stehen die beiden nächsten Investitionen in große Freiflächenanlagen der EnBW mit zusammen 300 MW inzwischen fest…
  • Charge-up Europe benennt ersten Präsidenten

    Brüssel - Der europäische Interessenverband Charge-up Europe hat Christopher Burghardt zu seinem ersten Präsidenten ernannt.
  • Förderverzicht verteuert Projektfinanzierung kaum

    Nürnberg/Straubing - Der Verzicht auf eine EEG-Vergütung macht die Projektfinanzierung in der Regel etwas teuer - allerdings nicht so sehr, wie man meinen könnten. Photovoltaik-Projekte ohne Förderung werden derzeit in Deutschland um einen halben Prozentpunkt teurer fremdfinanziert als Vorhaben im Rahmen des EEG.
  • Rollout intelligenter SLP-Gaszähler läuft nur langsam an

    Bonn - Der Einbau intelligenter Gaszähler bei Kunden im Standardlastprofil (SLP) steckt noch in den Kinderschuhen. Wesentlicher Grund sind die derzeit noch hohen Kosten. Hinzu kommt: Trotz Einbauverpflichtung gibt es keinen Zeitdruck...
  • Es stockt und drängt zugleich - eine Glosse

    Berlin - Bei der EEG-Novelle drückt der Schuh. Noch ungewiss ist die Zukunft bald ausgeförderter Anlagen und ungeklärt der Umgang mit Zukunftsgütern wie grünem Wasserstoff. Und, last, not least: der Klimawandel...
  • 5 Mio. Euro Bundesförderung für Wasserstoff-Projekt der Salzgitter AG

    Berlin - Der Stahlkonzern Salzgitter will seinen Betrieb auf grünen Wasserstoff umstellen. Innerhalb der nächsten zwei Jahre plant der Konzern eine Anlage zu bauen, die die schrittweise Umstellung eines integrierten Hochofens auf CO2-arme Stahlerzeugung demonstrieren soll.
  • "Shell erfindet sich neu"

    Hamburg - Mit der neuen Marke Shell Energy will der britische Mineralölkonzern weltweit den Privatkundenvertrieb aufmischen. Im Interview mit dem energate-Magazin emw verrät Managing Director Dirk Leichsenring, dass dem hart umkämpften deutschen Markt in der Vertriebsstrategie der Briten eine Schlüsselrolle zukommt...
  • Klimafonds freut sich heuer über ein Rekordbudget

    Wien - Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Die Grünen) stockt den Fördertopf des Klima- und Energiefonds um zusätzliche 67 Mio. Euro auf. Durch den Zuschuss aus dem Covid-Konjunkturpaket schließt der Fonds das Jahr 2020 mit einem Rekordbudget von insgesamt 236 Mio. Euro ab...
  • Wettbewerb für Ladestromtarife kommt ins Rollen

    Essen - In den Markt für Ladestromtarife für Zuhause kommt Bewegung. Gab es im vergangenen Jahr noch knapp 90 bundesweite Tarifangebote für E-Auto-Ladestrom bei getrennter Messung, ist dieser Wert inzwischen auf mehr als 150 gestiegen...