energate mobilität ist das neue Informationsangebot von energate zu Mobilitäts- und Energiethemen. Der Dienst liefert Nachrichten zur Verkehrs- und Klimapolitik, zur Rolle von Erdgas und Wasserstoff im Verkehrssektor, zu Mobilitätsprojekten von Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen sowie zur Vernetzung von Fahrzeugen, Ladeinfrastruktur und Smart Home.

Angemeldete Nutzer erhalten einmal wöchentlich einen E-Mail-Newsletter mit den wichtigsten Meldungen und haben Zugriff auf das Onlineportal mit täglichen Nachrichten. Das Angebot ist kostenlos und jederzeit wieder abbestellbar.

  • VDMA: E-Mobilität birgt Geschäftschancen für Maschinenbau

    Frankfurt/Aachen - Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau erwartet große Chancen durch den Wandel in der Mobilitätsbranche. In einer gemeinsamen Studie mit dem Unternehmensberater FEV Consulting spricht er von einer Steigerung im Geschäftspotenzial um rund 75 Prozent...
  • Studie: Elektromobilität senkt Netzentgelte geringfügig

    Bochum - Die Elektromobilität wird mit dem zunehmenden Hochlauf einen leicht senkenden Effekt auf die Stromnetzentgelte haben. Laut einer Studie zweier Fraunhofer-Institute könnten die Haushaltspreise für Strom bei einer Gesamtzahl von 4 Mio. E-Fahrzeugen um mehr als drei Prozent sinken...
  • Neuwagenstatistik: Alternative Antriebe legen deutlich zu

    Flensburg - Elektroautos hatten im April einen Anteil von gut zehn Prozent an den Neuzulassungen. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes hervor...
  • Wallbox-Förderung steigt auf 500 Mio. Euro

    Berlin - Aufgrund der weiter starken Nachfrage nach privater Ladeinfrastruktur stockt das Bundesverkehrsministerium erneut die Fördermittel für Wallboxen auf. 100 Mio. Euro kommen zusätzlich in den Topf...
  • 25 Mio. Euro für Brandenburger Wasserstoffzüge

    Barnim - Das Bundesverkehrsministerium fördert den Aufbau einer regionalen Wasserstoffinfrastruktur in Brandenburg mit rund 25 Mio. Euro...
  • Akasol: Trotz Corona hält Trend zur Elektromobilität

    Darmstadt - Der Batteriesystemhersteller Akasol konnte seinen Umsatz im Jahr 2020 nach coronabedingt schwachem Start auf 68,3 Mio. Euro steigern. Im Vergleich zum Vorjahr war dies ein Plus von 43 Prozent. Laut Unternehmen zieht die Nachfrage nach elektrischen Nutzfahrzeugen weltweit an...