energate mobilität ist das neue Informationsangebot von energate zu Mobilitäts- und Energiethemen. Der Dienst liefert Nachrichten zur Verkehrs- und Klimapolitik, zur Rolle von Erdgas und Wasserstoff im Verkehrssektor, zu Mobilitätsprojekten von Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen sowie zur Vernetzung von Fahrzeugen, Ladeinfrastruktur und Smart Home.

Angemeldete Nutzer erhalten einmal wöchentlich einen E-Mail-Newsletter mit den wichtigsten Meldungen und haben Zugriff auf das Onlineportal mit täglichen Nachrichten. Das Angebot ist kostenlos und jederzeit wieder abbestellbar.

  • Jeder fünfte Neuwagen rein elektrisch

    Flensburg - Im November gelangten nach Zahlen des Kraftfahrbundesamtes rund 40.000 reine Elektrofahrzeuge neu auf die Straße. Die entspricht einem Anteil von rund 20 Prozent an allen Fahrzeugzulassungen im abgelaufenen Monat von knapp 200.000...
  • The Mobility House übernimmt THG-Quotenhandel für E-Autofahrer

    München - Der Ladelösungsanbieter The Mobility House übernimmt ab sofort die Abwicklung und Auszahlung der Treibhausgasminderungsquoten (THQ-Quoten). Mindestens 250 Euro pro Fahrzeug können sich Besitzer von privaten und geschäftlichen Elektroautos sowie Elektroflottenbetreiber von Unternehmen auszahlen lassen...
  • Daimler-Manager lenkt ab sofort Next Ego Mobile

    Aachen - Der Elektroautohersteller Next Ego Mobile hat einen Daimler-Manager zum neuen CEO ernannt. Martin Klein, der mehr als 25 Jahre bei der Daimler AG tätig war und dort mehrere Führungspositionen innehatte, übernimmt den Posten zum 1. Dezember dieses Jahres...
  • Factorial Energy gewinnt Mercedes-Benz und Stellantis als Partner

    Stuttgart - Mercedes-Benz und der US-amerikanische Feststoffbatterie-Spezialist Factorial Energy haben eine Technologie­kooperation vereinbart. Ziel der Partnerschaft sei die gemeinsame Entwicklung von fortschrittlichen Batterietechnologien, angefangen bei der Zelle über Module bis hin zur Integration in die Fahrzeugbatterie...
  • Mehrheit für Kartenzahlung an Ladesäulen

    Berlin - Die meisten Europäer wollen mit der Bankkarte an öffentlichen Ladesäulen ihren Strom bezahlen können. Mehr als zwei Drittel der Befragten in ausgewählten europäischen Ländern bekräftigten diesen Wunsch im Rahmen einer Umfrage im Auftrag der Initiative Deutsche Zahlungssysteme...
  • Autobauer sehen Ladeinfrastruktur weit hinter Bedarf

    Berlin - Deutschland hat weiter großen Bedarf beim Ausbau der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. So das Ergebnis des neuen E-Ladenetz-Rankings des Verbands der Automobilindustrie (VDA)...