energate mobilität ist das neue Informationsangebot von energate zu Mobilitäts- und Energiethemen. Der Dienst liefert Nachrichten zur Verkehrs- und Klimapolitik, zur Rolle von Erdgas und Wasserstoff im Verkehrssektor, zu Mobilitätsprojekten von Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen sowie zur Vernetzung von Fahrzeugen, Ladeinfrastruktur und Smart Home.

Angemeldete Nutzer erhalten einmal wöchentlich einen E-Mail-Newsletter mit den wichtigsten Meldungen und haben Zugriff auf das Onlineportal mit täglichen Nachrichten. Das Angebot ist kostenlos und jederzeit wieder abbestellbar.

  • Warten auf eichrechtskonformes Laden

    Berlin - Die Umrüstung von Ladesäulen auf das kilowattstundengenaue Messen und Abrechnen ist weiterhin nicht abgeschlossen. Es mangelt nach wie vor an entsprechender Technik für Schnelllader. Das ergab eine energate-Umfrage unter Betreibern...
  • EU zweifelt an Staatsbeihilfe für polnische Batteriefabrik

    Brüssel - Die EU-Kommission hält eine 95-Millionen-Euro-Zuwendung des polnischen Staates an den LG-Chemie-Konzern mit den EU-Beihilferegeln für unvereinbar und hat eine eingehende Untersuchung eingeleitet...
  • Erster E-Flieger auf Jungfernflug

    Bern - Das weltweit erste zertifizierte Elektromotorflugzeug hat seinen Jungfernflug erfolgreich absolviert. Künftiges Einsatzgebiet des leichten Sportfliegers "Velis Electro" ist die Pilotenausbildung...
  • Ifeu legt Roadmap zur Einführung eines O-LKW-Systems vor

    Heidelberg - Das Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (Ifeu) hat eine Roadmap für den Markthochlauf von Oberleitungs-LKW bis 2030 vorgelegt. Ziel sei dabei der Aufbau eines Basisnetzes von Oberleitungen auf besonders geeigneten Autobahnabschnitten mit einer Länge von etwa 3000 bis 4000 Kilometern in Deutschland...
  • Tibber-Guthaben für E-Carsharing

    Berlin - Der skandinavische Energiedienstleister Tibber kooperiert mit der Volkswagentochter "WeShare"...
  • Eon und Nissan erproben V2G-Technologie in England

    Cranfield/Essen - Der Energieversorger Eon testet in Kooperation mit dem japanischen Autohersteller Nissan die Vehicle-to-Grid-Technologie (V2G) in Großbritannien. Dazu haben die Partner 20 V2G-Ladegeräte installiert und erfolgreich eingesetzt...