energate mobilität ist das neue Informationsangebot von energate zu Mobilitäts- und Energiethemen. Der Dienst liefert Nachrichten zur Verkehrs- und Klimapolitik, zur Rolle von Erdgas und Wasserstoff im Verkehrssektor, zu Mobilitätsprojekten von Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen sowie zur Vernetzung von Fahrzeugen, Ladeinfrastruktur und Smart Home.

Angemeldete Nutzer erhalten einmal wöchentlich einen E-Mail-Newsletter mit den wichtigsten Meldungen und haben Zugriff auf das Onlineportal mit täglichen Nachrichten. Das Angebot ist kostenlos und jederzeit wieder abbestellbar.

  • Alpiq errichtet größten Elektrolyseur der Schweiz

    Lausanne - Der Schweizer Energiekonzern Alpiq will mit Partnern in die Produktion von grünem Wasserstoff einsteigen. In Freienbach im Kanton Schwyz soll eine Elektrolyseanlage mit einer Kapazität von bis zu 10 MW entstehen. Nach Angaben der Projektpartner handelt es sich damit um den größten Elektrolyseur der Schweiz...
  • N-Ergie eröffnet digital vernetztes Parkhaus

    Nürnberg - Der Nürnberger Versorger N-Ergie hat sein "Parkhaus der Zukunft" eröffnet. In dem digital vernetzten Gebäude soll es neben 338 Auto-Stellplätzen 128 Ladesäulen geben...
  • "Wir wollen die Emissionen von E-Fahrzeugen durch Langlebigkeit senken"

    München - E-Bikes, E-Roller und andere Mikromobilitätslösungen sollen das Verkehrsangebot erweitern - und vor allem auf kürzeren Strecken das Auto ersetzen. Das Projekt Smartstrat des Technologiebündnisses Smarterz hat sich zum Ziel gesetzt, die Fahrzeuge ressourcenschonender zu gestalten. Wie genau das funktioniert, erläutert Ralf Busse, Leitung des Business Development Teams bei der beteiligten CIP Mobility, im Gespräch mit energate...
  • Eon sorgt für 5.000 Ladepunkte bei BMW

    Düsseldorf/München - Der Energiekonzern Eon soll für BMW bis Jahresende 5.000 betriebliche Ladepunkte installieren. Ende 2019 sind Eon und BMW eine Kooperation für 4.100 Ladepunkte bis Ende 2021 eingegangen...
  • Ladevorgänge an Autobahnen stark gestiegen

    Bonn - Die Zahl der Ladevorgänge an Autobahnen ist gegenüber dem Vorjahr stark gestiegen. Im Juni dieses Jahres verzeichnete der Raststättenbetreiber Tank & Rast mehr als 61.000 Ladungen von E-Autos. Dreimal so viele wie noch im Vorjahreszeitraum...
  • E-Ladeangebot am Großglockner soll ausgebaut werden

    Salzburg - Die Großglockner Hochalpenstraßen AG will unter der Marke Glockner-E-Power bis 2025 100 neue E-Ladepunkte auf ihren alpinen Ausflugstraßen installieren…