• Chargepoint peilt Debüt an der New Yorker Börse an

    Campbell - Der US-amerikanische E-Mobility-Dienstleister Chargepoint steht vor dem Debüt an der New Yorker Börse. Den Weg zum IPO will das Investmentunternehmen Switchback Energy ebnen. Der Schritt soll Chargepoint 420 Mio. Euro frisches Kapital einbringen…
  • Wiener Start-up will das Laden von E-Autos günstiger machen

    Wien/Radstadt - Der E-Mobilitätsdienstleister Has-to-be und der Energiehandelsdienstleister Enspired geben eine Kooperation bekannt, die ein energiewirtschaftlich optimiertes Lademanagement an den von Has-to-be betreuten Standorten möglich machen soll…
  • Carsharing-Dienst bringt E-Mobilität in Grenzregion

    Mönchengladbach/Roermond/Venlo - Mit dem Startschuss für das Pilotprojekt "SHAREuregio" startet ein grenzüberschreitendes Car-Sharing-Angebot auf Basis von E-Mobilität zwischen Deutschland und den Niederlanden...
  • Bundesweite Ladestromtarife bleiben rar

    Bonn - Nur wenige Energieversorger haben bislang bundesweite Stromtarife speziell für die Nutzer von E-Autos im Angebot. Laut einer aktuellen Studie bieten in Deutschland insgesamt rund 100 Stromanbietern überhaupt Ladestromtarife für Zuhause an, nur ein Teil davon ist bundesweit verfügbar...
  • Tecklenburger Stadtwerke geben Ladekarte heraus

    Ibbenbüren - Die Stadtwerke Tecklenburger Land nehmen eine Ladekarte für E-Autofahrer ins Produktportfolio auf. Ab dem 1. Januar 2021 steht die E-Ladekarte für jedermann im Versorgungsgebiet zur Verfügung...
  • "Die Förderkulisse ist derzeit vorbildlich"

    Münster - Die Stadtwerke Münster wollen den ÖPNV grüner machen. Jüngst hat das Unternehmen einen Förderbescheid für weitere E-Busse erhalten und kurz danach eine On-Demand-Flotte teilelektrischer Kleinbusse in Betrieb genommen. Zu den weiteren Ambitionen befragte energate Frank Gäfgen, Geschäftsführer Mobilität...
  • Senec legt ortsunabhängigen Ladetarif auf

    Leipzig - Der Speicherspezialist Senec hat einen ortsunabhängigen Ladetarif für E-Auto-Fahrer aufgelegt. Grundlage dafür bilde das Ladenetz des Mutterkonzerns EnBW...
  • Bund: Lieferengpässe bremsen Verkehrswende in Städten

    Berlin - Lieferengpässe der Hersteller bremsen offenbar die Verkehrswende im Busverkehr. Darauf verweist zumindest die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Fraktion im Bundestag zum Thema, die energate vorliegt...
  • Investor hebt Ego Mobile aus der Insolvenz

    Aachen - Fünf Monate nach dem Insolvenzantrag wagt der Elektroautohersteller Ego Mobile den Neustart. Dazu steigt der niederländische Investor ND Industrial Investments als neuer Mehrheitsaktionär bei dem Aachener Unternehmen ein...
  • Förderung: Sechs neue E-Busse für Münster

    Münster - Die Stadtwerke Münster kommen ihrem Ziel von einer vollständig elektrifizierten Busflotte näher...
  • Elli und Mobility House schließen Kooperation

    München - Die Ladedienstleistungsmarke des Volkswagen-Konzerns, Elli, hat eine Kooperation mit dem Münchener Mobilitätsdienstleister The Mobility House (TMH) vereinbart...
  • "Wollen Erfahrungen beim Entlademanagement sammeln"

    Flensburg - In dem EU-geförderten Forschungsprojekt "DG Store" wollen Deutschland und Dänemark ausloten, wie sich grüner Überschussstrom intelligent nutzen lässt. Die Stadtwerke Flensburg nehmen eine Schlüsselrolle in dem grenzüberschreitenden Vorhaben ein. energate befragte dazu Geschäftsführer Maik Render...
  • "Elektro-LKW können Teil der Lösung sein"

    Wiesbaden - In dem Forschungsprojekt "ELISA" testet der Bund den Betrieb von Hybrid-LKW mit Stromabnehmern für Oberleitungen. Bei einem von aktuell drei Pilotprojekten ist das Land Hessen federführend. Zu den darin gesammelten Erfahrungen befragte energate den hessischen Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir (Grüne)...
  • Post bekräftigt CO2-Reduktionsziel 2030

    Wien - Die Österreichische Post bekräftigt ihr Ziel einer CO2-freien Zustellung bis zum Jahr 2030. "Wir haben verbindlich festgelegt, die Fahrzeuge auf der letzten Meile bis 2030 emissionsfrei zu betreiben", erklärte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage...
  • "Batteriezellen aus Europa: Unabhängig und nachhaltig aus der Krise"

    Berlin - Nachhaltig produzierte Batterien sind ein Herzstück der grünen Transformation. Der Aufbau von Wertschöpfungsketten leistet einen Beitrag zur wirtschaftlichen Erholung und zum Klimaschutz, schreibt Christian Müller, CEO von Inno Energy in einem Gastbeitrag. Die EU sollte diesen Weg daher weiter unterstützen...