• Unternehmensbündnis fordert H2-Roadmap für Berlin

    Berlin - Ein branchenübergreifendes Unternehmensbündnis rund um die Energieversorger Vattenfall, Stromnetz Berlin und Gasag trommelt für eine regionale Wasserstoffstrategie für die Landeshauptstadt. Speziell in der Wärmeversorgung und im Verkehrssektor sieht die Initiative "H2Berlin" Potenzial zum Hochlauf einer Wasserstoffwirtschaft. Von der Bundesregierung fordert die Initiative "zeitnah eine Quote für synthetische Kraftstoffe einzuführen"…
  • Trianel plant Wasserstoffanlage in Hamm

    Hamm/Aachen - Die Stadtwerkekooperation Trianel plant den Aufbau einer Infrastruktur für grünen Wasserstoff im nördlichen Ruhrgebiet. Als potenzielle Abnehmer nennt das Unternehmen den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), kommunale Fahrzeugflotten und die Industrie...
  • Australien bringt sich als Wasserstoffexporteur ins Spiel

    Berlin - Australien könnte zu einem Profiteur einer globalen Wasserstoffwirtschaft werden. Das Land verfüge über alle Voraussetzungen, um grünen Wasserstoff in großen Mengen herzustellen, sagte der wissenschaftliche Berater der Regierung in Canberra, Alan Finkel, bei einem Webinar. Nötig wäre dafür ein Zertifizierungssystem...
  • Verkehrswende braucht sowohl Batterien als auch Wasserstoff

    Berlin - Die Verkehrswende braucht sowohl die Batterie als auch die Brennstoffzelle. Darüber herrschte bei einer Expertenrunde zum Thema Antriebstechnologien auf der Fachtagung Future Mobility Summit große Einigkeit. Strittig erscheinen eher Details der Strategie, die den Weg zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors ebnen soll…
  • Grüner Wasserstoff für regionalen Bus- und Bahnverkehr

    Steinfurt - Der Kreis Steinfurt will sich zu einem Zentrum für Wasserstoff-Mobilität entwickeln. Strom für die Elektrolyse sollen ausgeförderte Erneuerbare-Anlagen in der Region liefern...
  • Wärmemarkt und Verkehr verderben Wasserstoffpreis

    Berlin - Der Preis pro Kilogramm Wasserstoff könnte sich durch den Einsatz im Wärmemarkt und Verkehr schlimmstenfalls verdoppeln. Zu diesem Ergebnis kommt das Beratungsunternehmens Aurora Energy Research nach einer Bedarfsabschätzung für das Jahr 2050....
  • Rheinland auf dem Weg zur Wasserstoff-Modellregion

    Köln - Im Rheinland soll eine regionale Wasserstoffwirtschaft entstehen. Die Projektpartner haben kürzlich am Flughafen Köln/Bonn ihre gemeinsame Roadmap "H2R Wasserstoff Rheinland" zum umfassenden Aufbau einer Wasserstoffinfrastruktur vorgelegt...
  • Schweizer Start-up will bessere Wasserstofftanks bauen

    Olten - Die Wasserstoffmobilität soll in Zukunft eine größere Rolle spielen. Noch hakt es an den Tanks, sie sind zu schwer und bestehen zum Teil schädlichen Kunststoffen. Das Schweizer Start-up NGT entwickelt nun eine recycelbare und leichtere Alternative...
  • Erdgas räumt Fördergelder für CO2-arme Nutzfahrzeuge ab

    Berlin - Die Brancheninitiative Zukunft Erdgas hat zwei Jahre nach dem Start des Förderprogramms für CO2-arme Nutzfahrzeuge ein positives Fazit vor allem für Erdgasfahrzeuge gezogen...
  • Linde errichtet Wasserstofftankstelle für Züge

    Bremervörde - Der Industriekonzern Linde errichtet im niedersächsischen Bremervörde eine Wasserstofftankstelle. Ab September sollen die Bauarbeiten für die Tankstelle für Passagierzüge beginnen...
  • Leag will grünen Wasserstoff für ÖPNV liefern

    Cottbus - Der Kohlekraftwerksbetreiber Leag und Cottbusverkehr wollen gemeinsam die Busflotte des ÖPNV-Anbieters auf grünen Wasserstoff umstellen. Leag will dazu unter anderem neue Erneuerbarenanlagen bauen...
  • EU: Raffinerieindustrie will 650 Mrd. Euro in E-Fuels investieren

    Brüssel - Die europäischen Erdölraffinerien wollen sich auf E-Fuels und fortschrittliche Biokraftstoffe umstellen und dafür bis zu 650 Mrd. Euro investieren...
  • Rolande baut deutsches LNG-Tankstellennetz auf

    Tilburg/Ulm - Das niederländische Unternehmen Rolande hat in Ulm seine erste Erdgas-Tankstelle für LNG und CNG in Deutschland eröffnet. Noch in diesem Jahr sollen weitere Stützpunkte in Dortmund, Duisburg, Grasdorf, Lübeck und Ziesar folgen...
  • Hauptmeier: "Es gibt ein gigantisches Nachfragepotenzial für E-Fuels"

    Fornebu - Das neu gegründete Joint Venture Norsk E-Fuel will Power-to-Liquid-Kraftstoffe für den europäischen Markt industrialisieren. Eine erste Anlage mit einer Produktionskapazität von 10 Mio. Litern pro Jahr plant das Industriekonsortium, dem auch die Dresdener Sunfire GmbH angehört, 2023 in Betrieb zu nehmen. Bis 2026 sollen es bereits 100 Mio. Liter pro Jahr sein...
  • Oldenburg plant Einführung von Wasserstofffahrzeugen

    Oldenburg - Die Stadt Oldenburg plant die Anschaffung von Wasserstofffahrzeugen für die Verkehr und Wasser GmbH (VWG) und ihren Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB). Einen entsprechenden Antrag legte der Oberbürgermeister Jürgen Krogmann dem Stadtrat vor...