• Laden mit Solarenergie

    Hamburg - Der Hamburger Dienstleister S.E.E. mbH bietet künftig mobile Solarladestationen für E-Bikes und Roller sowie Elektroautos an. Die Anlagen verfügen neben PV-Modulen auch über einen integrierten Speicher.
  • Daimler will Laden von Elektro-LKW vereinfachen

    Stuttgart - Der Daimler-Konzern hat ein Netzwerk für das Laden elektrischer LKW ins Leben gerufen. In dieser "eTruck Charging Initiative" will sich der Konzern mit anderen "Hauptakteuren" rund um den Globus vernetzen...
  • EDF kauft britischen Ladepunkthersteller Pod Point

    Paris/London - Der französische EDF-Konzern hat die Mehrheit am britischen Ladepunkthersteller Pod Point erworben. Der Einstieg erfolge im Rahmen eines neu gegründeten Joint Ventures mit Legal & General Capital, an dem der Finanzinvestor 23 Prozent hält...
  • Eon vertreibt flexible Schnellladesäulen von VW

    Essen - Der Energieversorger Eon kooperiert beim Ausbau der Schnellladeinfrastruktur für Elektroautos mit dem Volkswagen-Konzern. VW liefert dazu die Hardware für flexible Ultraschnellladesäulen, die um eine eigene Batterie ergänzt sind. Die Software für den Betrieb kommt von Eon...
  • E2M bindet Streetscooter-Flotte der Post in virtuelles Kraftwerk ein

    Essen - Die Einbindung von Elektrofahrzeugflotten in die Netzinfrastruktur und den Strommarkt stand im Mittelpunkt eines Forschungsprojekts des Energiedienstleisters Energy2Market (E2M) und der Deutschen Post. Gemeinsam analysierten Sie Möglichkeiten zur Optimierung des Strombezugs und des Energieeinsatzes an ausgewählten Logistikstandorten...
  • Shell vedoppelt seinen Bestand an Schnellladern

    Hamburg/Berlin - Shell installiert weitere 100 Ultraschnellladepunkten. Die Umsetzung beginnt im Frühjahr 2020, diesmal jedoch ohne den bisherigen Kooperationspartner EnBW...
  • 1-MW-Ladepark an Daimler-Werk eröffnet

    Stuttgart - Der Fahrzeugbauer Daimler hat einen Lade­park für elektrische Nutzfahrzeuge mit einer Gesamt­leistung von 1 MW in Betrieb genommen...
  • Ladeinfrastruktur nicht bereit für das Smart Grid

    Berlin - Das intelligente Stromnetz bleibt weiter Zukunftsmusik. Neue Verbraucher wie E-Autos lassen sich aktuell nicht intelligent steuern, um etwa die schwankende Grünstromerzeugung ausgleichen zu helfen. Grund dafür sind nicht nur die Smart-Meter-Gateways, auf die die Branche lange gewartet hat, sondern auch die verfügbaren Wallboxen...
  •  1

    Haller: "E-Laden: Einheitspreise sind schlecht für Verbraucher und Anbieter"

    Wien/Köln - Das Laden an den Schnellladesäulen von Ionity erfolgt künftig kWh-genau. Damit einhergehend steigen die Preise für die E-Auto-Fahrer, die an den Ladepunkten des Ionity-Konsortiums ihr Fahrzeug aufladen wollen - auch gegenüber anderen Anbietern. Thomas Haller von Simon-Kucher & Partners kann diesen Schritt nachvollziehen, Einheitspreise an Ladesäulen hält er dennoch für keine gute Lösung...
  • Ionity stellt auf kWh-genaues Laden um

    München - An seinen Schnellladesäulen will Ionity geladenen Strom künftig kWh-genau abrechnen. Den Start dieses verbrauchsbasierten Preismodells hat das Joint Venture mehrerer Automobilkonzerne für den 31. Januar angekündigt...
  • Audi baut 4.500 Ladepunkte bis 2022

    Ingolstadt - Der Automobilhersteller Audi startet eine Ausbauoffensive von Ladeinfrastruktur an seinen eigenen Standorten. Rund 100 Mio. Euro will die VW-Tochter dazu investieren und mehr als 4.500 Ladepunkte für Elektroautos installieren. So soll bis Mitte 2022 jeder zehnte Parkplatz an deutschen Werken elektrifiziert sein, der Großteil davon aber öffentlich zugänglich sein...
  • Stadtwerke Stuttgart bauen 149 Ladesäulen

    Stuttgart - Die Stadt Stuttgart treibt den Ausbau von Ladesäulen mithilfe von Fördersummen voran. Ein Teil der ausgeschriebenen Mittel geht an die örtlichen Stadtwerke. Das Unternehmen errichtet insgesamt 149 Ladesäulen...
  • Bochum und Witten kooperieren bei der E-Mobilität

    Bochum/Witten - Die Stadtwerke aus Bochum und Witten machen bei der Elektromobilität gemeinsame Sache. Beide Unternehmen haben dazu eine auf zunächst drei Jahre angelegte Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Zusammen wollen sie Geschäftsmodelle umsetzen, bei Bedarf auch in Kooperation mit Dritten...
  • Weniger Hürden für private Ladesäulen

    Berlin - Das Bundesjustizministerium hat die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) eingeleitet. Es legte nun einen entsprechenden Gesetzesentwurf vor, der unter anderem bauliche Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität erleichtern soll...
  • Mainova installiert 20 Schnelllader in Frankfurt

    Frankfurt/Main - Der Energieversorger Mainova weitet seine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Frankfurt am Main um Schnelllader aus. Im zweiten Halbjahr 2020 startet das Unternehmen mit dem Aufbau von 20 öffentlichen Schnellladesäulen mit je zwei Ladepunkten...