• Altmaier übergibt ersten Förderbescheid für Zellfertigung

    Ellwangen - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat an den Batteriehersteller Varta den ersten Förderbescheid für die künftige Zellfertigung übergeben. Ziel ist es, dass deutsche Hersteller am künftigen Weltmarkt für Batterien einen nennenswerten Anteil haben...
  • Bundesregierung baut E-Mobilitätsoffensive aus

    Wien - Im Zuge der E-Mobilitätsoffensive 2020 will die Bundesregierung die Förderungen für E-Fahrzeuge und die dazugehörige Ladeinfrastruktur erhöhen...
  • SPÖ will klimafreundliches Reisen mit Gutscheinen fördern

    Wien - Vor dem Ausbruch der Coronapandemie verursachten die Urlaubsreisen der Österreicher fast vier Mio. Tonnen Treibhausgase pro Jahr...
  • Brandenburg fördert Ladesäulen weiter

    Potsdam - Das Land Brandenburg hat einen zweiten Förderaufruf für öffentlich zugängliche Normal- und Schnellladepunkte für E-Autos gestartet...
  • Bund startet 6. Förderaufruf für Ladesäulen

    Berlin - Das Bundesverkehrsministerium startet den 6. Förderaufruf für den Ausbau der Ladeinfrastruktur. Insgesamt stehen 35 Mio. Euro für die Erschließung von 3000 Normal- und 1500 Schnellladepunkten im öffentlichen Raum zur Verfügung...
  • Regierung kündigt weitere Ladesäulenförderung an

    Berlin - Die Bundesregierung will im Zuge der Konjunkturmaßnahmen Mittel für den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wohngebäuden aufstocken. Die Fraktion der FDP bemängelt jedoch Hemmnisse durch steigende Baukosten...
  • BNE will einfache Regeln für den Anschluss von Ladesäulen

    Berlin - Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (BNE) kritisiert komplexe Bedingungen für Aufbau und Betrieb von Ladeinfrastruktur. Schuld daran sind laut Verband die Anforderungen der Netzbetreiber. Aus Sicht der Verbandes muss der Rechtsrahmen überarbeitet werden....
  • Neue KFZ-Steuer: CO2-Ausstoß wird teurer

    Berlin - Der Bundestag hat die Reform der KFZ-Steuer beschlossen. Künftig gelten höhere Preise für CO2-intensive Fahrzeuge. CDU und Autolobby zeigen sich zufrieden, die Grünen bemängeln die Maßnahmen jedoch als wirkungslos...
  •  2

    Wasserstoffstrategie für Europa

    Berlin/Brüssel - Nach dem Beschluss der Nationalen Wasserstoffstrategie will die Bundesregierung das Thema auch auf europäischer Ebene voranbringen. Das geht aus dem Arbeitsprogramm für die EU-Ratspräsidentschaft hervor. Ein erster Entwurf für eine europäische Wasserstoffstrategie liegt der Redaktion vor...
  • Bund stockt Mittel für alternative Mobilität auf

    Berlin - Das Bundesverkehrsministerium konkretisiert Maßnahmen aus dem jüngst beschlossenen Konjunkturprogramm für den Mobilitätsbereich...
  • Bund treibt Forschung an "innovativer" Mobilität voran

    Berlin - Die Bundesregierung will mit einem Deutschen Zentrum Mobilität der Zukunft die Entwicklung "innovativer, zukunftsweisender" Mobilitätskonzepte unterstützen...
  • E-Autos allein retten das Klima nicht

    Berlin - Alternative Antriebe allein führen nicht zu einer ausreichenden Dekarbonisierung des Verkehrssektors. Zu diesem Schluss kommt eine Analyse der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität...
  • Lenz: "Es bedarf zusätzlicher Anstrengungen im Verkehr"

    Berlin - Die Arbeitsgruppe 2 (AG 2) - "Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität" - der Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) legt am 8. Juni einen neuen Bericht vor. Darin beleuchtet sie verschiedene Technologien unter gegenwärtigen realen Bedingungen. energate befragte dazu die Leiterin der AG 2, Professorin Barbara Lenz vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt...
  • Hochfeld: "Verkehrtwende abgewendet"

    Berlin - Die Große Koalition hat ein milliardenschweres Konjunkturpaket geschnürt. Die umstrittenen Prämien für Verbrennerfahrzeuge hat sie letztlich gekippt. Das Paket helfe, Elektrifizierung und Innovation im Verkehrssektor zu stärken, schreibt Christian Hochfeld, Direktor Agora Verkehrswende, in einem Gastkommentar für energate. Er fordert jetzt, unter anderem den CO2-Preis weiterzuentwickeln...
  • Koalitionsgipfel: Streit um Kaufprämie

    Berlin - Vor dem Koalitionsgipfel zum milliardenschweren Konjunkturprogramm entfachen vor allem mögliche Kaufanreize für Autos hitzige Debatten – auch innerhalb der Bundesregierung. Die SPD will sie nur für Elektroautos auflegen. Auch aus der Energiebranche kommen Forderungen an das Konjunkturpaket...