• Kaufprämie soll länger fließen

    Berlin - Nur ein Drittel der zum Kauf von Elektroautos verfügbaren Kaufprämien wurden bisher abgerufen. Das Bundeswirtschaftsministerium plant nun, die Anreize zu verlängern. Ein Expertengremium hatte kürzlich ein Ziel von sieben bis zehn Mio. Elektroautos für das Jahr 2030 ausgegeben...
  •  1

    EU bringt CO2-Grenzwerte für LKW auf den Weg

    Straßburg - Das scheidende EU-Parlament hat CO2-Normen für LKW beschlossen. Die anstehende Annahme im EU-Ministerrat gilt als reine Formsache...
  • Kabinett ermöglicht Anrechnung von Bio-LNG

    Berlin - Das Bundeskabinett hat den geänderten Bestimmungen zur Treibhausgas-Minderungsquote bei Kraftstoffen zugestimmt. Mit der Änderung kann künftig auch verflüssigtes Biomethan, sogenanntes Bio-LNG, auf die THG-Quote angerechnet werden...
  • Erste Reaktionen auf CO2-Grenzwerte für PKW

    Berlin - Das Bundesumweltministerium hofft auf mehr attraktive und erschwingliche Fahrzeuge mit abgasfreien Antrieben aufgrund der neuen CO2-Grenzwerte für die Flotten der Autohersteller. Diese seien nicht nur gut für den Klimaschutz, sondern auch für die Verbraucher, sagte Umweltministerin Svenja Schulze (SPD)...
  • CO2-Grenzwerte für PKW von EU beschlossen

    Brüssel - Neue PKW müssen ab 2025 15 Prozent und ab 2030 37,5 Prozent weniger CO2 ausstoßen als 2021. Für leichte Nutzfahrzeuge und Vans liegt die Vorgabe für 2030 bei 31 Prozent. Die Vorgaben gelten für die Neuwagenflotten der Autohersteller...
  • Ländervorstoß zu heimischer Batteriezellproduktion

    Berlin - Die Länder Niedersachsen und Schleswig-Holstein haben im Bundesrat eine Initiative zur Entlastung künftiger Batteriezellproduzenten gestartet. Die Länder schlagen unter anderem vor, die Stromnebenkosten - wie Netzentgelte und Stromsteuer - für solche Hersteller zu verringern...
  • Umweltausschuss bestätigt schärfere Grenzen für Luftschadstoffe

    Berlin - Die schärferen Grenzwerte für Luftschadstoffe für kleine, mittlere und mittelgroße Feuerungsanlagen bleiben bestehen. Der Umweltausschuss des Bundestags hat am 10. April dem entsprechenden Verordnungsentwurf der Bundesregierung zugestimmt...
  • Bayern bewirbt sich um Batteriezellfertigung

    München - Im Rennen um die staatlich geförderte Ansiedlung einer Batteriezellfertigung in Deutschland bringt sich nun auch Bayern als Standort ins Spiel. Das bayerische Kabinett hat nun beschlossen, sich beim Bundesforschungsministerium als Standort für die "Forschungsfertigung Batteriezelle" zu bewerben...
  • "Klimaziele 2030 im Verkehr erreichbar"

    Berlin - Vertreter aus Mobilitätsbranche und Wissenschaft halten die Klimaziele 2030 im Verkehr für erreichbar. Bei verstärktem Einsatz der Antriebstechnologien Batterie und Brennstoffzelle sowie von Plug-in-Hybriden lasse sich der Ausstoß an CO2 wie anvisiert senken, lautete der Tenor einer Diskussionsrunde auf dem "Tagesspiegel Future Mobility Summit" in Berlin...
  • Weitere Forderungen nach CO2-Preis

    Berlin - Der Branchenverband BDEW und die Bundestagsfraktion der Grünen bekräftigen die Notwendigkeit eines CO2-Preises für den Klimaschutz. Auch die Schülerprotestbewegung "Fridays for Future" konkretisiert ihre Forderung nach einer Klimaabgabe.
  • Bundeskabinett ebnet E-Tretrollern den Weg

    Berlin - Die Bundesregierung will den Einsatz von Elektro-Tretrollern im Straßenverkehr ermöglichen. Dazu hat das Bundeskabinett jetzt eine Änderung der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung beschlossen...
  • CO2-Emissionen in Deutschland erstmals wieder gesunken

    Berlin - Im Jahr 2018 fiel der Ausstoß von Treibhausgasen um 38 Mio. Tonnen niedriger aus als im Vorjahr. Es ist der erste Rückgang seit 2018. Zu dem Ergebnis trug der Rekordsommer bei...
  • Scheuer kündigt Förderprogramm für Ladesäulen an

    Berlin - Das Bundesverkehrsministerium will ein neues Förderprogramm für private Ladestationen für Elektroautos auf den Weg bringen. "Wir wollen den Bürgern Ladepunkte und deren Einbau in der eigenen Garage zur Hälfte fördern", kündigte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) an...
  • Scheuer mit eigenem Plan für CO2-Reduktion

    Berlin - Das Bundesverkehrsministerium setzt beim Klimaschutz im Verkehr offenbar nicht allein auf die Empfehlungen der von der Regierung eingesetzten Nationalen Plattform Mobilität. Mit eigenen Vorschlägen unter anderem für den LKW-Verkehr will Minister Andreas Scheuer (CSU) das Klimaziel für 2030 noch erreichen. Das Verkehrsministerium sprach auf energate-Nachfrage von einem "internen Arbeitspapier"...
  •  1

    Kapferer nimmt Bund bei Digitalisierung in die Pflicht

    Berlin - Die Energiebranche fordert vom Bundeswirtschaftsministerium eine stärkere Steuerung in der Digitalisierung der Energiewende. Das machte BDEW-Hauptgeschäftsführer Stefan Kapferer bei der Veranstaltung "Treffpunkt Netze" seines Verbands in Berlin deutlich. Oft werde ein Gesetz verabschiedet, doch die Umsetzung auf Behördenebene folge zu langsam...