• Kritik an Modernisierungsprogramm der Bahn

    Berlin - Mehr Geld für die Bahn, weniger Subventionen für umweltschädlichen Diesel - die Forderungen des Grünen-Bundestagsabgeordneten Stephan Kühn sprechen eine deutliche Sprache. Die Investitionen des Bundes in das Schienennetz seien zu niedrig, um die Verkehrswende ernsthaft voranzutreiben. Auf einer Veranstaltung des Deutschen Verkehrsforums (DVF) in Berlin übte Kühn vor allem Kritik an den derzeit bestehenden Mitteln für die Elektrifizierung der Bahn...
  • Mobilitätsexperten des Bundes warnen vor Jobverlust

    Berlin - Die Nationale Plattform "Zukunft der Mobilität" (NPM) warnt vor "erheblichen" Jobverlusten in der Automobilindustrie. Schlimmstenfalls sind bis zu 410.000 Stellen bedroht, die in den kommenden zehn Jahren wegfallen könnten...
  • Brandenburger Landtag nickt Tesla-Deal ab

    Potsdam - Der US-Elektroautobauer Tesla kann das Grundstück für sein geplantes Werk im brandenburgischen Grünheide kaufen. Der Finanzausschuss des Landtages stimmte dem Vertrag zu...
  • Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur gegründet

    Berlin - Das Bundesverkehrsministerium hat die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur gegründet. Außerdem gab es Eckpunkte zum künftigen Rahmen der Förderung bekannt. Damit hat das Haus von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) noch vor Jahresfrist eine Maßnahme des Masterplans Ladeinfrastruktur umgesetzt...
  • Baden-Württemberg fördert Wasserstoff-Mobilität

    Stuttgart - Baden-Württemberg legt in Sachen umweltfreundlicher Mobilität einen Gang zu. Landesumweltminister Franz Untersteller (Grüne) überreichte einen Förderbescheid von insgesamt 7,9 Mio. Euro für das Projekt "HyFab". Ziel ist, durch automatisierte Produktionsverfahren von Brennstoffzellen, Wasserstoff-Autos in großen Stückzahlen auf die Straße zu bringen...
  • Bund und Energiewirtschaft verabreden Ladenetzausbau

    Berlin - Bund und Energiebranche haben bei einem Spitzengespräch in Berlin Maßnahmen zum Aufbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge vereinbart...
  • Hildegard Müller zur neuen VDA-Präsidentin gewählt

    Frankfurt/Main - Neuigkeiten aus der Führungsetage im Verband der Automobilindustrie (VDA): Hildegard Müller wurde vom Verbandsvorstand einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. Damit setzte sie sich gegen Kandidaten wie Sigmar Gabriel (SPD) und Günther Oettinger (CDU) durch...
  • Steuererleichterungen für E-Dienstwagen verlängert

    Berlin - Die steuerliche Förderung (teil-) elektrischer Dienstwagen wird verlängert. Der Bundesrat hat entsprechenden Änderungen im Steuerrecht am 29. November zugestimmt...
  • Immobilienverwalter gegen vorgezogene Reform des WEG

    Berlin - Deutschlands Immobilienverwalter stellen sich bei der anstehenden Gesetzesreform für Ladeinfrastruktur in Mehrfamilienhäusern hinter die Bundesregierung. Diese lehnt vorgezogene Änderungen am Wohnungseigentumsgesetz (WEG), wie sie der Bundesrat vorschlägt, ab...
  • Schleswig-Holstein steckt 22 Mio. Euro ins Ladenetz

    Kiel - Das Bundesland Schleswig-Holstein will die Elektromobilität mit einem neuen Förderprogramm voranbringen. Ab dem kommenden Jahr sollen dafür insgesamt 22 Mio. Euro fließen...
  • Bündnis für moderne Mobilität gegründet

    Berlin - In Berlin haben das Bundesverkehrsministerium und der Deutsche Städtetag das "Bündnis für moderne Mobilität" ins Leben gerufen. Ziel sei es, umweltfreundliche Verkehrsmittel und den öffentlichen Nahverkehr besser zu fördern...
  • Umweltministerium will PtX und Wasserstoff nicht aus der Hand geben

    Berlin - Vier Bundesministerien wollen eine Nationale Wasserstoffstrategie erarbeiten. Das Umweltministerium, das nicht zur jüngsten Wasserstoffkonferenz der Regierung geladen war, meldet mit einer eigenen Veranstaltung nun seine Ansprüche an...
  • Pinkwart: NRW trotz Tesla-Absage Hotspot für E-Mobilität

    Essen - Landeswirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) sieht Nordrhein-Westfalen in führender Position bei der Elektromobilität. Daran ändere auch der Zuschlag Brandenburgs für die Gigafactory von Tesla nichts, sagte der Minister in Essen...
  • Bundeskabinett stimmt für "Masterplan Ladeinfrastruktur"

    Berlin - Das Bundeskabinett hat den "Masterplan Ladeinfrastruktur" beschlossen. Damit wolle der Bund den Ausbau von Ladesäulen massiv ankurbeln, um den Elektromobilität auf den Massenmarkt zu führen...
  • Sigl: "Spät, aber wichtig"

    Berlin - Die Erwartungen an den "Masterplan Ladeinfrastruktur" der Bundesregierung sind teilweise sehr hoch - je nach Branche oder Interessengruppe. Dabei sind viele Maßnahmen darin noch gar nicht final ausformuliert. Aus Sicht der E-Mobilitäts-Lobby beginnt die Arbeit jetzt erst...