• Bündnis für moderne Mobilität gegründet

    Berlin - In Berlin haben das Bundesverkehrsministerium und der Deutsche Städtetag das "Bündnis für moderne Mobilität" ins Leben gerufen. Ziel sei es, umweltfreundliche Verkehrsmittel und den öffentlichen Nahverkehr besser zu fördern...
  • BMW kauft für 10 Mrd. Euro weitere Batteriezellen

    München/Seoul - Der Automobilkonzern BMW hat weitere Aufträge bei den Batteriezellherstellern CATL und Samsung SDI platziert. Insgesamt geht es um ein Volumen von etwas mehr als 10 Mrd. Euro. Damit wolle das Unternehmen seinen langfristigen Bedarf an Batteriezellen sichern...
  • Hochlauf alternativer Kraftstoffe im Verkehr erst nach 2030

    Berlin - Neuartige alternative Kraftstoffe werden im Verkehr erst nach 2030 eine entscheidende Rolle spielen. Zu diesem Ergebnis kommt die Nationale Plattform "Zukunft der Mobilität" (NPM) in einem Zwischenbericht. Es wird laut NPM für "langfristig tragfähige und wirksame Lösungen" ein Technologiemix aus elektrischen Antriebskonzepten, Brennstoffzellenfahrzeugen und alternativen Kraftstoffen benötigt...
  • Innogy und GridX entwickeln integrierte Systemlösung

    Essen/Baar - Das Hotel und Kongresszentrum Wanderath im rheinland-pfälzischen Baar bekommt ein intelligentes Energiemanagement-System. Die integrierte Systemlösung hat der Energiekonzern Innogy in Zusammenarbeit mit dem Aachener Start-up GridX realisiert..
  • Sonnen bietet Erlösbeteiligung für Batteriespeicher

    Wildpoldsried - Der Speicherhersteller Sonnen bietet ein neues Batteriemodell an und hat seine Strom-Flatrate modifiziert. Mit dem neuen Vertragsmodell beteiligt die bayerische Shell-Tochter ihre Kunden an den Einnahmen aus den Energiemärkten...
  •  1

    Brandenburg wird Batterieland

    Berlin - Brandenburg könnte zum Silicon Valley für Antriebsbatterien werden. Nach Tesla plant nun mit Microvast ein weiterer Batteriehersteller aus den USA, einen Standort in dem Bundesland aufzubauen...
  • Holterhoff: "Markt und Gesellschaft sind bereit für die E-Mobilität"

    Detmold - Im September erwarb der Detmolder Technologiespezialist Weidmüller Anteile an der Wallbe GmbH. Verkäufer war der Versorger Enercity, der seither ebenso wie Weidmüller 25,1 Prozent der Anteile an Wallbe hält. Für Weidmüller bedeutet der Schritt den Einstieg in den Markt für Infrastrukturlösungen für die Elektromobilität. energate sprach mit Klaus Holterhoff, Geschäftsführer von Weidmüller Mobility Concepts, über die Strategie des Unternehmens...
  •  1

    Salzgitter AG lässt Elektrolyseur bauen

    Salzgitter - Der Stahlhersteller Salzgitter will die Produktion nach und nach auf grünen Wasserstoff umstellen und lässt dazu nun von Siemens Gas and Power einen Elektrolyseur bauen. Der Strom kommt aus einem Windpark auf dem Konzerngelände.
  • Pinkwart: NRW trotz Tesla-Absage Hotspot für E-Mobilität

    Essen - Landeswirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) sieht Nordrhein-Westfalen in führender Position bei der Elektromobilität. Daran ändere auch der Zuschlag Brandenburgs für die Gigafactory von Tesla nichts, sagte der Minister in Essen...
  • Elektromobilität: Wiesbaden schafft größte E-Busflotte an

    Berlin - Das Bundesumweltministerium stellt der Stadt Wiesbaden rund 45 Mio. Euro für die Anschaffung von elektrisch betriebenen Bussen zur Verfügung. Ende 2021 sollen in der hessischen Landeshauptstadt 140 Elektrobusse über die Straßen rollen...