politik

4924 Nachrichten gefunden

energate Politik hält Sie zu allen energiepolitischen Themen auf dem Laufenden - börsentäglich per E-Mail-Newsletter und auf dieser Webseite. Lesen Sie alle Nachrichten aus der energate-Redaktion bequem im Abonnement oder flexibel mit unseren neuen Tagespässen.

Sie möchten per E-Mail informiert werden? Dann melden Sie sich hier an:

Mit E-Mail anmelden
  • Massiver Power-to-Liquid-Ausbau geplant

    Berlin - Bund, Länder und die Industrie wollen gemeinsam die Produktion von CO2-neutralem Kerosin auf Power-to-Liquid (PTL)-Basis für den deutschen Luftverkehr massiv ausbauen. Bis 2030 soll es möglich sein, mindestens 200.000 Tonnen davon im Jahr herzustellen. Das entspreche einem Drittel des aktuellen Kraftstoffbedarfs des innerdeutschen Luftverkehrs...
  • Von schärferen Zielen und grüneren Grünen - eine Glosse

    Berlin - Eine Woche der Weichenstellungen in der Hauptstadt: Nachdem das Bundesverfassungsgericht am 29. April Änderungen am Klimaschutzgesetz gefordert hat, überschlagen sich auch angesichts der nahenden Bundestagswahl die klimapolitischen Ereignisse in Berlin...
  • Erneuerbarenanteil am EU-Strommix soll sich verdoppeln

    Brüssel - Für das Erreichen des neuen europäischen Klimazieles von 55 Prozent bis 2030 muss der Anteil der erneuerbaren Energien in EU in diesem Zeitraum auf 38 bis 40 Prozent steigen. Das geht aus einer Folgenabschätzung der EU-Kommission hervor. Im Verkehr soll demnach vieles über Strom laufen...
  • Kanzlerin Merkel wirbt für globale CO2-Bepreisung

    Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim Petersberger Klimadialog für das Instrument der CO2-Bepreisung geworben. "Aus meiner Sicht wäre es sehr wünschenswert, wenn wir auch weltweit eine CO2-Bepreisung bekämen", sagte Merkel...
  • Energiewirtschaft soll Hauptlast im neuen Klimaschutzgesetz tragen

    Berlin - Die Energiewirtschaft soll die höchsten zusätzlichen CO2-Einsparungen für das neue Klimaziel für 2030 erbringen. Das geht aus dem Entwurf des Klimaschutzgesetzes hervor, der energate vorliegt. Ein schnellerer Kohleausstieg ist damit wahrscheinlich...
  • Bundestag stimmt Vorgaben für sauberen ÖPNV zu

    Berlin - Die Europäische Union will den öffentlichen Nahverkehr in den Kommunen der Mitgliedsländer emissionsärmer machen. Zur Umsetzung der entsprechenden EU-Richtlinie in deutsches Recht hat der Bundestag nun einen Gesetzentwurf mit verbindlichen Mindestzielen bei der Auftragsvergabe beschlossen...
Alle Politik-Nachrichten anzeigen