politik

5492 Nachrichten gefunden

energate Politik hält Sie zu allen energiepolitischen Themen auf dem Laufenden - börsentäglich per E-Mail-Newsletter und auf dieser Webseite. Lesen Sie alle Nachrichten aus der energate-Redaktion bequem im Abonnement oder flexibel mit unseren neuen Tagespässen.

Sie möchten per E-Mail informiert werden? Dann melden Sie sich hier an:

Mit E-Mail anmelden
  • Von schlechter Laune und Fröhlichkeit im Herzen - eine Glosse

    Berlin - Erst kämpfte sie noch für schärfere Coronamaßnahmen, dann nahm sie Abschied: Mit einem Großen Zapfenstreich endete die Ära von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). In ihrer Rede vergaß sie nicht, auf die großen Krisen unserer Zeit und ihrer Amtszeit hinzuweisen - nicht zuletzt auf die Klimakrise...
  • Ampel-Pläne verfehlen Klimaschutzziele

    Berlin - Die im Koalitionsvertrag vorgesehenen Maßnahmen reichen weder zum Erreichen der Klimaziele von Paris noch zum Erreichen der im Klimaschutzgesetz formulierten Ziele bis 2030 aus. Zu diesem Schluss kommt eine Analyse des DIW Econ im Auftrag der Klimaallianz Deutschland...
  • Volle Zustimmung für geförderten Wasserstoffhochlauf

     1
    Berlin/Essen - energate und die Initiative Energien Speichern (Ines) erfragen aktuell Ihre Meinung zum Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft. Dabei zeigt sich, dass es kaum noch Zweifel an der Bedeutung von Wasserstoff für die Energiewende gibt...
  • "Vielleicht sind jetzt die richtigen Handwerker zusammen"

    Berlin - Der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP bietet eine gute Grundlage, die Energiewende voranzubringen. Die Ampelregierung muss ihre ambitionierten Vorhaben aber nun auch zügig umsetzen, so der Tenor beim 20. energate-Webtalk...
  • Keine Einigung der EU-Energieminister zur Energiepreiskrise

    Brüssel - Die 27 EU-Energieminister konnten sich bei ihrem Treffen in Brüssel weiter nicht zur derzeitigen Energiepreiskrise einigen. Deutschland und Österreich unterzeichnen aber ein Abkommen über solidarische Gaslieferungen...
  • Habeck holt Krischer als Parlamentarischen Staatssekretär

    Berlin - Noch vor der offiziellen Amtsübernahme benennt der designierte Bundesminister für Wirtschaft und Klima, Robert Habeck, weiteres Personal für sein Haus. Der Grünen-Energieexperte Oliver Krischer soll neuer Parlamentarischer Staatssekretär werden und damit Thomas Bareiß (CDU) ablösen...
Alle Politik-Nachrichten anzeigen