• Proteste gegen Biomassenutzung in Kohlekraftwerken

    Wilhelmshaven - Gegen die Umrüstung von Kohlekraftwerken in Deutschland auf Biomasse regt sich Widerstand von Umweltschützern. Vor dem Onyx-Kraftwerk in Wilhelmshaven hat jetzt ein Bündnis aus Robin Wood, den lokalen Vertretungen von BUND und Nabu sowie der Deutschen Umwelthilfe gegen entsprechende Pläne des Betreibers protestiert...
  • CO2-Zertifikate fallen unter politischem Druck zurück

    Willich - Zur Eröffnung der Handelswoche stand für die Marktteilnehmer am Energiemarkt vor allem die Gaskapazitätsauktion für Gasflüsse aus Russland nach Europa für den Liefermonat November im Fokus...
  • Sturmtief schickt Kurzfristhandel auf Talfahrt

    Essen - Der Day-Ahead-Handel stand zuletzt ganz im Zeichen des Sturmtiefs "Hendrik", das das Preisniveau gehörig drückte. Am langen Ende ließen sich derweil keine derart großen Preisbewegungen ausmachen, allerdings setzte sich die leichte Entspannung fort...
  • PWC tritt PPA-Marktoffensive bei

    Düsseldorf - Seit Ende September ist die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PWC) offiziell Teil der Marktoffensive Erneuerbare Energien. Diese wurde Ende vergangenen Jahres unter anderem durch die Deutsche Energieagentur (Dena) und den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) initiiert...
  • RWE und weitere Konzerne investieren Milliarden in Großbritannien

    London - Das Ringen um weitere Marktanteile am britischen Offshore-Windkraftmarkt geht weiter. Sowohl RWE als auch Iberdrola aus Spanien und EDP Renewables aus Portugal nutzen jetzt eine Investorenkonferenz der britischen Regierung, um milliardenschwere Offshore-Investitionen anzukündigen…
  • "Die Erfassungsrate sollte mindestens bei 75 Prozent liegen"

    Berlin - Sogenannte Antikollisionssysteme sollen helfen, Konflikte zwischen dem Vogelschutz und der Windkraftnutzung zu lindern. Das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) hat sich genauer mit der Technik befasst. Elke Bruns, Leiterin Fachinformation des KNE, stellt im Gespräch mit energate die Erkenntnisse vor...
  • Ørsted vereinbart Milliardendeal zu Borkum Riffgrund 3

    Fredericia/London - Der Teilverkauf des Offshore-Windparks "Borkum Riffgrund 3" soll dem dänischen Energiekonzern Ørsted einen milliardenschweren Geldsegen bescheren. Neuer Miteigentümer des 900-MW-Projekts in der deutschen Nordsee wird die britische Investmentgesellschaft Glennmont Partners…
  • Intraday-Markt: Regelenergieanbieter im Vorteil

    Berlin - Im Intraday-Handel des Strommarkts profitieren einzelne Marktteilnehmer offenbar von Informationsvorteilen aus dem Regelenergiemarkt. Diese These legt eine Studie nahe, die das Beratungsunternehmen Neue Energieökonomik (Neon) im Auftrag mehrerer Direktvermarkter erstellt hat...
  • Neuer Leitfaden: Solarparks naturverträglich planen

    Bingen am Rhein - Große Solarparks sind vor allem flächenintensiv. Bauherren und Projektierer können Konfliktlinien zwischen Natur- und Klimaschutz frühzeitig abmildern oder sogar umschiffen. Was dabei zu beachten ist, hat die TH Bingen in einem Maßnahmenkatalog zusammengestellt…
  • Amprion vor neuem Mammutprojekt: Forderung nach raschen Genehmigungen

    Dortmund - Die Ergebnisse der Ampel-Sondierungen haben beim Übertragungsnetzbetreiber Amprion neue Hoffnungen auf schnellere Genehmigungsverfahren geweckt. Für den Korridor B will der Netzbetreiber im nächsten Jahr den Genehmigungsprozess aufnehmen...