• Stadtwerke beziehen Windstrom aus EEG-Oldtimern

    Tübingen - Die Stadtwerke Tübingen stocken ihr Bezugsportfolio für Ökostrom um zwei Post-EEG-Windparks auf. Die beiden Windparks mit zusammen 6,3 MW Kapazität sind bereits seit den späten 1990er-Jahren in Betrieb und sollen dem Kommunalversorger aus Baden-Württemberg noch weitere Jahre Strom liefern…
  • Gemischtes Bild bei Windkraft-Akzeptanz

    Berlin - Die Akzeptanz für die Windenergie an Land ist leicht gesunken. Nur 79 Prozent von rund 1.000 Befragten sehen sie im Zuge der Energiewende als sehr oder eher wichtig an, wie eine Forsa-Umfrage für die Fachagentur Windenergie an Land ergab...
  • Redispatch 2.0: Vorfahrt für Erneuerbare und KWK

    Bonn - Die Bundesnetzagentur hat den Einspeisevorrang von Grün- und KWK-Strom im künftigen Redispatch-Regime definiert. Sie hat sogenannte Mindestfaktoren vorgegeben, die bestimmen sollen, ab welchem Zeitpunkt Netzbetreiber im "Redispatch 2.0" Erneuerbaren- und KWK-Anlagen bei Netzengpässen abregeln dürfen...
  • Elektrolyseur liefert erfolgreich Regelenergie

    Kopenhagen - Die Wasserstoffproduktion durch Elektrolyseure kann Schwankungen im Stromangebot und -verbrauch schnell ausgleichen. Dies habe das im Herbst abgeschlossene Demonstrationsprojekt mit dem dänischen Elektrolyseur "HyBalance" gezeigt, teilten die Projektbeteiligten nun mit...
  • Ørsted: Nordsee-Windpark mit 750-MW komplett am Netz

    Fredericia - Ørsted macht weiter Fortschritte beim Ausbau der Offshore-Windkraft. Das niederländische 752-MW-Großprojekt "Borssele 1&2" ist inzwischen vollständig in Betrieb. Der Windpark soll künftig auch zur Produktion von "grünem Wasserstoff" dienen…
  • Behörden-Ping-Pong beim Genehmigungsverfahren für Windkraftanlagen

    Berlin - Die Bündelung der Genehmigungen für Windkraftanlagen hat Vor- und Nachteile. Das machte Rechtsanwalt Andreas Rietzler von der Berliner Kanzlei Kapellmann und Partner auf dem BWE-Seminar "Genehmigung von Windenergievorhaben" deutlich...
  • Klimaneutralität 2050: Schweiz muss Ökoanteil verzehnfachen

    Bern - Die Schweiz muss beim Erneuerbarenanteil kräftig zulegen. Um das Ziel der Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 zu erreichen, müsste die Produktion aus Solarenergie und Windkraft von heute 4 Mrd. kWh auf 38 Mrd. kWh ansteigen...
  •  1

    Frankreich wird Kapazitätsmarkt für Deutschland öffnen

    Dortmund - Spätestens 2023 werden deutsche Unternehmen am französischen Kapazitätsmarkt teilnehmen können. Darauf wies Sebastian Schleich vom Übertragungsnetzbetreiber Transnet BW auf dem "Strommarkt Forum" hin. Die entsprechenden Regeln dazu habe der europäische Verband der Übertragungsnetzbetreiber Entso-E bereits aufgestellt...
  • Höhenflug statt Winterdepression: Day-Ahead knackt 60-Euro-Marke

    Essen - Die Erholung der Stromgroßhandelspreise geht weiter. Sowohl im Kurzfristhandel als auch am Terminmarkt zeigte die Preiskurve in der vergangenen Woche deutlich nach oben. Einer der Treiber am kurzen Ende war das tendenziell rückläufige Windaufkommen. Die Entwicklung der Langfristkontrakte hängt weiter an der Hoffnung auf baldige Covid-19-Impfungen....
  • CO2-Preise legen in Erwartung kälterer Temperaturen zu

    Kaarst - Die Aussichten auf kühleres Wetter haben am Montag die Energiepreise steigen lassen. Insbesondere der Wetterausblick für die kommende Woche hat sich deutlich in Richtung kühlere Temperaturen bewegt und auch Anfang Dezember soll es kälter werden als sonst in dieser Jahreszeit üblich.