• Kernkraftwerk Gundremmingen geht vom Netz

    Essen - Block C des Kernkraftwerks Gundremmingen muss am 30. Oktober für einen Brennelementetausch vom Netz gehen. Bei einer Betriebsüberwachung haben die Kontrolleure Hinweise auf einen Defekt entdeckt...
  • Startschuss für "regionale Windkümmerer" in Bayern

    München - Bayerns "regionale Windkümmerer" haben offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Sieben Energieberatungshäuser nehmen diese Aufgabe nunmehr im Auftrag der bayrischen Staatskanzlei wahr und stehen den Kommunen des Landes bei Bau- oder Sanierungsvorhaben in Sachen Onshore-Windkraft zur Seite…
  • Berliner Stromnetz: Vattenfall zieht die Reißleine

    Berlin - Nach einem jahrelangen Ringen um das Berliner Stromnetz will der schwedische Energiekonzern Vattenfall nun das begehrte Asset verkaufen. Nach der Ankündigung des Vattenfall-Chefs Magnus Hall ließ die Antwort des Landes Berlin nicht lange auf sich warten: "Wir übernehmen ein gutes Unternehmen", sagte Matthias Kollatz, Finanzsenator von Berlin, bei der kurzfristig einberufenen Konferenz...
  • "Unsere Vermarktungsplattform ermöglicht Regionalstromprodukte"

    Rosenheim - Mit "Energiemarkt direkt" haben die Stadtwerke eine neue Stromvermarktungsplattform gestartet. Das Portal richtet sich an Mitbewerber, die ihren Ökostrom nicht selbst vermarkten können oder wollen. Im energate-Interview erklärt Stefan Erhard, bei den Stadtwerken verantwortlich für Großkundenbetreuung und Direktvermarktung, das Geschäftsmodell. Außerdem spricht er über die anstehenden EEG-Reform und kritisiert im Zuge dessen die geplante Netzbetreiberregelung, die die Direktvermarktung reformieren soll...
  • Abwärtstrend am Strommarkt hält an

    Essen - Das milde Klima und die Sorge um einen zweiten Corona-Lockdown bestimmten in dieser Woche die Preisentwicklung an den Strombörsen. Sowohl im Kurzfirsthandel als auch am langen Ende zeigte die Preiskurve über die gesamte Handelswoche betrachtet stetig aber deutlich nach unten. Dabei zeigte sich der Spotmarkt zeitweise volatil.
  • Strommarktintegration schreitet trotz Coronakrise voran

    Brüssel - Im vergangenen Jahr hat sich Zahl der negativen Stunden am Day-Ahead-Markt im Vergleich zum Jahr 2018 verdoppelt. Unter anderem zu diesem Ergebnis kommt die europäische Agentur der Regulierungsbehörden Acer in ihrem aktuellen Jahresbericht...
  • Stromausfallzeiten sinken auf neuen Tiefstwert

    Bonn - Die Unterbrechungen im deutschen Stromnetz sind im vergangenen Jahr auf den geringsten Wert seit Beginn der systematischen Erhebungen gesunken. Die durchschnittliche Unterbrechungsdauer je angeschlossenem Letztverbraucher lag nach Angaben der Bundesnetzagentur 2019 bei 12,20 Minuten...
  • Eon stellt neuen Solarpark fertig

    Berching - Der Energiekonzern Eon hat in der Oberpfalz eine Freiflächen-Photovoltaikanlage mit 10 MW Leistung errichtet...
  • Marktoffensive für PPAs stößt auf Resonanz

    Berlin - Die geplante "Marktoffensive Erneuerbare Energien" für die Etablierung und Standardisierung von PPAs als Beschaffungsinstrument hat im Markt erstes Interesse ausgelöst. Mehr als 30 Unternehmen hätten bereits ihr Interesse an einer Teilnahme hinterlegt...
  • EU plant Richtlinien zur Cybersicherheit im Stromnetz

    Brüssel - Der europäische Verband der Übertragungsnetzbetreiber, Entso-E, treibt seine Bemühungen um verbesserten Schutz der Stromnetze vor Cyberattacken voran. Der Verband will der EU-Kommission noch diesen Monat einen zweiten Zwischenbericht über die Entwicklung des Netzwerkcodes für die Cybersicherheit von grenzüberschreitenden Stromflüssen präsentieren...