• Stadtwerke: Kommunale Liegenschaften im Fokus

    Köln - Die Bewirtschaftung kommunaler Liegenschaften bietet für Stadtwerke neue Geschäftsfelder. Für ein Engagement in diesem Geschäftsbereich warb Sven-Joachim Otto, Partner der Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PWC), auf dem "Stadtwerkekongress" des VKU in Köln...
  • Grützmacher soll Stadtwerke Münster führen

    Münster - Die Stadtwerke Münster bekommen offenbar einen neuen Chef. Übergangsweise wird Stefan Grützmacher (53) den Posten des Geschäftsführers übernehmen. Damit wollen die Stadtwerke ihrer Führungskrise eine Ende setzen...
  • PWC: Stadtwerke gewinnen Finanzkraft zurück

    Frankfurt - Die Finanzkraft der Stadtwerke in Deutschland stabilisiert sich zusehends. Sowohl die Bonität der kommunalen Versorger als auch die Gewinnmargen deuten darauf hin, dass die Branche die Herausforderungen der Energiewende besser verkraftet als befürchtet…
  • Britischer Investor kauft Mehrheit an "4Hundred"

    Starnberg - Das bayerische Start-up "4hundred" hat einen Investor gefunden. Das britische Energieunternehmen Ovo Energy aus Bristol steigt zum Jahresende beim Ökostromanbieter ein...
  • Uniper prüft Optionen für Frankreich-Sparte

    Düsseldorf/Paris - Der Düsseldorfer Energiekonzern Uniper unterzieht sein gesamtes Frankreich-Geschäft einer strategischen Überprüfung. Grund sind die Pläne der französischen Regierung zum Ende der Kohleverstromung in Frankreich bis 2021...
  • Stadtwerke setzen auf KWK

    Berlin - Bei neuen Erzeugungsanlagen setzen Stadtwerke größtenteils auf die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Gut 80 Prozent der im Bau oder im Genehmigungsverfahren befindlichen Vorhaben sind KWK-Anlagen...
  • EVM lotet neue Geschäftsfelder aus

    Koblenz - Die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) justiert seine Unternehmensstrategie nach. Jenseits des klassischen Kerngeschäfts setzt der Regionalversorger aus Koblenz künftig stärker auf ganzheitliche Versorgungspakete und Dienstleistungen rund Energie, Mobilität und Telekommunikation...
  • Zapreva: "Digitalisierung steht oben auf unserer Agenda"

    Hannover - Im dritten Teil des energate-Interviews erklärt Susanna Zapreva, Vorstandsvorsitzende der Enercity AG, wie ihr Unternehmen die Digitalisierung praktisch umsetzen will und welche Ziele für die kommenden Jahre anstehen...
  • Zapreva: "Die Big-Data-Analysen sind bares Gold wert"

    Hannover - Im Teil 2 (von 3) des Interviews führt Enercity-Vorstandsvorsitzende Susanna Zapreva aus, warum ihr Unternehmen Bitcoins als Zahlungsmittel eingeführt hat und wie es bei der Elektromobilität punkten will...
  • Zapreva: "Ich halte viel von Marktmechanismen"

    Hannover - Seit April 2016 Steht Susanna Zapreva als Vorstandsvorsitzende an der Spitze von Enercity. In dieser Zeit hat sie nicht nur eine Namensänderung der ehemaligen Stadtwerke Hannover herbeigeführt, sondern auch begonnen, das Unternehmen umzubauen. Ihr erklärtes Ziel ist es, Enercity zu einem der führenden Dienstleistungsunternehmen im Energiesektor auszubauen, wie sie im Interview mit energate ausführte. Lesen Sie hier Teil 1 (von 3)...