Suche

Coronakrise 51 Meldungen gefunden

Februar 2021

Januar 2021

Dezember 2020

November 2020

Wintershall Dea will bis 2030 deutlich weniger CO2-Ausstoßen, dem Kerngeschäft Gas- und Öl aber treu bleiben. (Foto: Wintershall Dea)
Unternehmen

Wintershall Dea läutet Dekade der Dekarbonisierung ein

Kassel/Hamburg - Wintershall Dea stemmt sich weiter gegen die schweren wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie. Zugleich will das Management das Kerngeschäft, die Exploration von Öl und Gas, bis 2030 weitgehend klimaneutral stellen und dafür in den kommenden zehn Jahren 400 Mio. Euro in Dekarbonisierung des gesamten Upstream-Portfolios investieren. Gas soll noch stärker als bisher in den Fokus rücken…

Oktober 2020

"Konkrete Anreize werden entscheidend sein, um die Umstellung auf klimafreundlichere Antriebssysteme zu fördern", sagt David Johnson. (Foto: Westport Fuel Systems)
Gas & Wärme Add-on

"Erdgas kann die Dekarbonisierung des Transportsektors vorantreiben"

Vancouver - Die EU-Staaten wollen bis Ende des Jahres über eine Verschärfung des Klimaziels 2030 beschließen. Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, bis dahin 55 statt 40 Prozent der Treibhausgasemissionen einzusparen, das EU-Parlament will sogar 60 Prozent. Das ist ein wichtiges Signal für den Klimawandel. Nun kommt es aber auch auf schnelle Lösungen an. Eine solche Lösung kann Erdgas sein…

September 2020

Shell will Raffinerien in Deutschland mit Elektrolyseuren der Größenklasse 100 MW ausstatten. (Foto: Shell)
Unternehmen

Neuausrichtung von Shell soll bis zu 9.000 Arbeitsplätze kosten

Amsterdam/Berlin - Die Transformation des britisch-niederländischen Öl- und Gaskonzerns Shell nimmt Fahrt auf. Einerseits will der Konzern global über die Streichung von bis zu 9.000 Stellen zwischen 1,7 und 2,1 Mrd. Euro an laufenden kosten sparen. Andererseits soll Shell Deutschland über den weiteren Umbau seiner Raffinerie im Rheinland im großen Stil in die Produktion von grünem Wasserstoff aus Windenergie einsteigen und seine Tankstellen mit 1.000 Schnellladern für E-Mobilität bestücken. Beides soll bis 2030 geschehen…

Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht