Betriebswirtschaftliche Grundlagen des Energieliefer-Contractings

Veranstalter VfW - Verband für Wärmelieferung e.V.
Alle Veranstaltungen von VfW - Verband für Wärmelieferung e.V. anzeigen


Ort Hamburg (Hotel MADISON)
Hotels
Datum 13.11.2019 - 14.11.2019
Ansprechpartner
Telefon
Telefax
E-Mail hannover@vfw.de
Webseite www.energiecontracting.de/5-seminare-messen/seminare-text.php
Dokumente Betriebswirtschaftliche Grundlagen des Energieliefer-Contractings.pdf
Beschreibung

Basiswissen: Betriebswirtschaftliche Grundlagen des Energieliefer-Contractings


Geld allein bedarf keiner Empfehlung. Wie man es gut einsetzt und absichert jedoch umso mehr. Denn ein Projekt ist nur dauerhaft erfolgreich und ohne Risiko, wenn neben den rechtlichen auch die betriebswirtschaftlichen Hintergründe berücksichtigt werden. Wer hier nicht die Zusammenhänge kennt, begibt sich auf einen unsicheren Kurs in die Zukunft. Das zu vermeiden lehrt Sie das Gemeinschaftsseminar des IKET (Institut für Kälte-, Klima- und Energietechnik) und des VfW (Verband für Wärmelieferung e.V.) erfolgreich seit über 20 Jahren.

Die Einführung von Energiedienstleistungen bedeutet für das Unternehmen eine Umstellung der Geschäftsabläufe und setzt einen weitsichtigeren Blick in die Zukunft voraus. Verträge über 10 oder mehr Jahre erfordern eine genaue, aber auch eine leicht nachvollziehbare Kalkulation, die die Risiken für den Betrieb minimiert. Die Preisfindung für die Verhandlungen mit dem Kunden spielt eine wichtige Rolle zur Durchsetzung des Konzeptes am Markt und damit auch für den Erfolg des Projektes.

Betrachtungen zur steuerlichen Auswirkung und zu Abschreibungsmodalitäten werden angestellt. Das Seminar ist in einen Vortrags- und einen Arbeitsteil gegliedert. Der Vortragsteil bietet Raum für Diskussionen, in dem Sie Ihre Fragen und Anregungen einbringen können. Im Arbeitsteil haben die Teilnehmer ausreichend Zeit, Beispielrechnungen durchzuführen. Zusammen mit dem Seminar der Rechtlichen Grundlagen wird eine umfangreiche Wissensbasis vermittelt, um das Feld der Energiedienstleistungen erfolgreich und sicher umsetzen zu können.