dena Energiewende-Kongress 2019

Veranstalter Deutsche Energie-Agentur GmbH
Alle Veranstaltungen von Deutsche Energie-Agentur GmbH anzeigen


Ort Berlin (bcc Berlin Congress Center)
Hotels
Datum 25.11.2019 - 26.11.2019
Ansprechpartner Manuela Schmidt
Telefon +49 (0)30 66 777 - 630
Telefax +49 (0)30 66 777 - 699
E-Mail schmidt@dena.de
Webseite www.dena-kongress.de/startseite
Dokumente Programmuebersicht 2019.pdf
Beschreibung

dena Energiewende-Kongress 2019

www.dena.kongress.de

Mit den bisherigen Maßnahmen und politischen Rahmensetzungen sind die Energie- und Klimaziele für 2030 nicht zu schaffen. Viele neue Ansätze sind in der Diskussion, die höhere Effizienz und Schnelligkeit versprechen. Doch welche Vorschläge führen wirklich dazu, die notwendige Transformation auch ökonomisch nachhaltig zu gestalten, soziale Problemstellungen zu lösen und eine moderne, zukunftsorientierte Wirtschaft auszubauen? 

Beim 10. dena Energiewende-Kongress 2019 am 25. und 26. November im bcc Berlin Congress Center stehen diese Fragen unter dem Motto "EIN NEUER RAHMEN" im Mittelpunkt. Drei Themencluster prägen das diesjährige Kongressprogramm: Integrierte Energiewende, integrierte Infrastruktur und Innovationen. Sind die Energie- und Klimaziele für 2030 noch realistisch zu erreichen? Passt der finanzielle und ökonomische Rahmen? Wird eine nachhaltige Wirtschaftspolitik ausreichend fokussiert? Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen und Vizekanzler wird den Kongress mit einer Keynote eröffnen.

Bei den neuen interaktiven Formaten können Sie sich aktiv beteiligen:
Die Sessions „Sustainable Finance: Den (eigenen) Wandel finanzieren" sowie „Warm, klimafreundlich und bezahlbar Wohnen" gestalten wir als Lightning Talk. In drei Kurzvorträgen von ca. 5 Minuten werden aktuelle Fragen u.a. aus der Wissenschaft aufgeworfen und anschließend mit dem Publikum diskutiert.

In der Session „dena-Netzstudie III: Vom Netz(entwicklungsplan) zum Systementwicklungsplan“ wird im Format Deep Dive das Thema durch ein oder zwei längere Einzelvorträge eröffnet und anschließend in zwei kleineren Gruppen vertieft diskutiert.

Beim „Science Slam: Innovativer Stromnetzbetrieb“ sind Expertinnen und Experten aufgefordert, ihr Thema anschaulich und mit Unterhaltungsfaktor zu präsentieren. Dabei läuft im Hintergrund die Zeit und am Ende entscheidet das Publikum, wer den besten Vortrag geboten hat.

Auf dem Kongress werden auch die Gewinner des „Energy Efficiency Award“ 2019 – die internationale Auszeichnung für herausragende Energieeffizienzprojekte in Unternehmen ausgezeichnet.

Der dena Energiewende-Kongress ist eine der wichtigsten branchenübergreifenden Veranstaltungen zur Integrierten Energiewende. Konstruktiv und kritisch werden verschiedenste Themen rund um Energiewende und Klimaschutz diskutiert, Lösungen identifiziert, Handlungsempfehlungen entwickelt und Innovationen vorangetrieben. Hier wird über den Tellerrand geblickt. Und hier entstehen neue Lösungen und Partnerschaften für die Zukunft. 

Folgende Referentinnen und Referenten haben unter anderem bereits zugesagt:
Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär, BMWi | Anne Kathrin Bohle, Staatssekretärin, BMI | Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär, BMVi | Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender, Vonovia SE | Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. | Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer | Prof. em. Dr. Malte Faber, Universität Heidelberg | Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit