Bioenergien: Landwirte als Akteure der Energiewende

Veranstalter Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)
Alle Veranstaltungen von Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW) anzeigen


Ort Paris (Ministerium für ökologischen&solidarischen Wandel)
Hotels
Datum 02.04.2020 - 02.04.2020
Ansprechpartner Lena Müller-Lohse
Telefon +33(0)1 40 81 93 15
Telefax
E-Mail lena.muller-lohse@developpement-durable.gouv.fr
Webseite energie-fr-de.eu/.../konferenz-zu-bioenergien-landwirte-als-akteure-der-energiewende.html
Beschreibung

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) veranstaltet am 2. April 2020 in den Räumlichkeiten des Ministeriums für ökologischen und solidarischen Wandel (MTES) in Paris eine Konferenz zum Thema:

Bioenergien: Landwirte als Akteure der Energiewende

Neben der Produktion von Nahrungsmitteln übernehmen deutsche und französische Landwirte die Produktion von Strom, Wärme und Kraftstoffen aus Biomasse. Hierfür werden Energiepflanzen, Energieholz und Reststoffe in Bioenergieanlagen verwertet. Bioenergie ist insbesondere bei der Versorgung mit Wärme- und Kraftstoff die wichtigste erneuerbare Energiequelle.
Bei der Veranstaltung wird insbesondere das Thema Biogas beleuchtet.

Im Mittelpunkt des deutsch-französischen Austauschs stehen folgende Fragen:

  • Welche Wertschöpfung entsteht durch Bioenergie in den Regionen?
  • Welche Rolle spielt die Biogaserzeugung in der Landwirtschaft für den Gewässer-, Boden- und Klimaschutz?
  • Welche Rolle spielen Landwirte bei der Umsetzung der Energiewende in beiden Ländern?
  • Welche Zukunfts- und Entwicklungsperspektiven gibt es für Bioenergie?