Installateurverzeichnisse Gas | Wasser | Strom - Umsetzung in den Unternehmen

Veranstalter BDEW - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V
Alle Veranstaltungen von BDEW - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V anzeigen


Ort Berlin (Mercure Hotel MOA Berlin)
Datum 06.10.2020 - 06.10.2020
Ansprechpartner Nik Fliegner
Telefon 030 28 44 94 184
Telefax 030 28 44 94 29184
E-Mail nik.fliegner@ew-online.de
Webseite www.ew-online.de/installateurverzeichnis20
Beschreibung

Die Veranstaltung bietet anhand einer Vielzahl von Praxisbeispielen einen umfassenden Überblick zu den rechtlichen Anforderungen und Eintragungsvoraussetzungen in die Installateurverzeichnisse der jeweiligen Versorgungssparten Strom, Gas und Wasser.

Gute Gründe für Ihre Teilnahme:

  • Erlangen Sie Rechtssicherheit für Ihre tägliche Praxis!
  • Erhalten Sie einen Überblick zu den Zulassungsvoraussetzungen in anderen Regionen und Unternehmen!
  • Erkennen Sie die neuen Anforderungen, die die Datenschutzgrundverordnung an Sie stellt!
  • Erfahren Sie, wie Sie die Partnerschaft zwischen Handwerk und Versorgungsunternehmen vertiefen können!

Programmschwerpunkte:

  • Rechtsrahmen zum Führen eines Installateurverzeichnisses
  • Eintragungsvoraussetzungen richtig beurteilen
  • Datenschutzrechtliche Vorgaben
  • Anforderungen an die Kundenanlage

Hintergrund | Ziel:

Nach den Vorgaben der NAV/NDAV/AVBWasserV dürfen Kundenanlagen durch ein in ein Installateurverzeichnis eingetragenes Installationsunternehmen errichtet, erweitert, geändert oder unterhalten werden. Auf der anderen Seite besteht für jeden Netzbetreiber bzw. Wasserversorgungsunternehmen die Verpflichtung zum Führen eines Installateurverzeichnisses, wobei der Zugang zum Installateurverzeichnis diskriminierungsfrei zu gewähren ist.
Die Veranstaltung bietet anhand einer Vielzahl von Praxisbeispielen einen umfassenden Überblick zu den Anforderungen und Eintragungsvoraussetzungen in die Installateurverzeichnisse der jeweiligen Versorgungssparten Strom, Gas und Wasser. Weiterhin steht die Zusammenarbeit mit dem Handwerk im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Zielgruppe:

  • Führungs- und Fachkräfte aus dem Netzbetrieb, Netzservice und Anschlussmanagement
  • Verantwortliche für das Fremdfirmenmanagement und die Instandhaltung in Versorgungsunternehmen
  • Handwerksbetriebe und Fachverbände