Liefersperre - Effektives Inkassoinstrument

Veranstalter EW Medien und Kongresse GmbH
Alle Veranstaltungen von EW Medien und Kongresse GmbH anzeigen


Ort Wiesbaden (Pentahotel Wiesbaden)
Datum 11.11.2020 - 11.11.2020
Ansprechpartner Gabriele Becker
Telefon
Telefax
E-Mail gabriele.becker@ew-online.de
Webseite www.ew-online.de/liefersperre20
Beschreibung

Rechtssicher, erfolgreich und kundenorientiert - Alles, was Sie zu Liefersperre wissen müssen.

Programmschwerpunkte
· Informieren Sie sich über die rechtliche Voraussetzungen für eine Liefersperre.
· Machen Sie sich rechtlich unangreifbar!
· Erfahren Sie alles über mögliche Alternativen zur Liefersperre.
· Sie lernen, zu deeskalieren und sich so zu schützen.
· So kommen Sie an Ihr Geld!

Ziel | Inhalte
Die Themen Liefersperre und „Energiearmut“ stehen spätestens seit den öffentlichen Aufrufen der Sozial- und Verbraucherschutzverbände zu den stetig steigenden Energiepreisen im Mittelpunkt der sozialpolitischen Diskussion. Auf der anderen Seite kann sich unter dem ständig steigenden Kostendruck kein Energieversorgungsunternehmen erlauben, auf das Inkassoinstrument der Liefersperre zu verzichten. Ansonsten müssten viele EVUs Forderungsausfälle in beträchtlicher Höhe jedes Jahr bilanzwirksam ausbuchen.
Aufgrund der öffentlichen Sensibilisierung ist es für die Versorgungsunternehmen umso wichtiger, die rechtlichen Rahmenbedingungen einzuhalten, um sich so wenig wie möglich angreifbar zu machen.

Der BDEW-Informationstag vermittelt einen umfassenden und anschaulichen Überblick zu den rechtlichen Anforderungen der Liefersperre und bietet praktische Lösungsansätze für ein effizientes Inkassomanagement. Anhand von Praxisbeispielen werden erfolgreiche Wege, Maßnahmen und Alternativen vorgestellt.
Eine Alternative stellt André Jumperts aus Düren vor. Die Prepaid-Lösung wird inzwischen nicht nur von zahlungsschwachen Kunden angenommen.
Abschließend erläutert Axel Wiehagen - ein ehemaliger Polizist und erfahrener Trainer - wie Mitarbeiter im Inkasso schwierige und teilweise sogar gefährliche Situation.

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Abrechnung/Billing, Forderungsmanagement, Inkasso, Debitorenmanagement, Vertragsrecht, Marketing/Vertrieb sowie Kundenmanagement und Kundenservice