Deutsch-französisches Energieforum: Europa post-Covid-19 - Politische und wirtschaftliche Weichenstellungen für Energiewende und Klimaschutz

Veranstalter Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)
Alle Veranstaltungen von Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW) anzeigen


Ort Berlin (Online vom Weltsaal, Auswärtiges Amt)
Datum 03.11.2020 - 03.11.2020
Ansprechpartner Marie Holzer
Telefon
Telefax
E-Mail marie.holzer@dfbee.eu
Webseite energie-fr-de.eu/.../deutsch-franzoesisches-energieforum-europa-post-covid-19.html
Beschreibung

Am 3. November 2020 findet das dritte deutsch-französische Energieforum mit dem Titel "Europa post-Covid-19 - wirtschaftliche und politische Weichenstellungen für Energiewende und Klimaschutz" statt. Die Konferenz wird live aus dem Weltsaal des Auswärtigen Amtes übertragen und simultan auf Französisch, Deutsch und Englisch übersetzt. Die Teilnahme ist kostenlos und ausschließlich online möglich. Das Anmeldeformular, das Programm, sowie zusätzliche Informationen finden Sie unter dem Link zu unserer Webseite.

Unter anderem haben folgende Redner ihre Teilnahme bestätigt:

  • Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt
  • Andreas Feicht, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Adam Guibourgé-Czetwertynskim Staatssekretär im polnischen Klimaministerium
  • Anne-Marie Descôtes, Botschafterin Frankreichs in Deutschland
  • Ditte Juul Jørgensen, Generaldirektorin für Energie, Europäische Kommission
  • Stephanie von Ahlefeldt, Leiterin Abteilung Energiepolitik - Strom und Netze, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Sophie Mourlon, Direktorin für Energie, Generaldirektion für Energie und Klima, Französisches Ministerium für ökologischen Wandel
  • Prof. Dr. Klaus Töpfer, Experte für Energie- und Klimapolitik, ehemaliger Umweltminister und Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen
  • Prof. Dr. Claudia Kemfert, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)
  • Yves Marignac, Sprecher, Association négaWatt