Beteiligung von Bürgern und Kommunen an Solarfreiflächenanlagen

Veranstalter Bundesverband WindEnergie e.V.
Alle Veranstaltungen von Bundesverband WindEnergie e.V. anzeigen
Ort Online (Webinar)
Datum 30.11.2021 - 30.11.2021
Ansprechpartner Nik Fliegner
Telefon +49 (0)30 / 212341-185
Telefax +49 (0)30 / 212341-360
E-Mail n.fliegner@wind-energie.de
Webseite www.bwe-seminare.de/veranstaltungen-beteiligung-von-buerger...
Beschreibung

Mit der für die Energiewende nötigen Erzeugungsanlagen wird das Energiesystem kleinteiliger und dezentral. Die Anlagen stehen „vor Ort“ und rücken damit näher heran an Bürger*innen und Kommunen. Umfragen zeigen immer wieder, dass es in der Bevölkerung eine breite Zustimmung für den Umbau unserer Energieversorgung auf Erneuerbare Energien gibt. Diese Zustimmung gilt es zu erhalten und zu fördern, denn sie ist ein zentraler Schlüssel für das Gelingen der Energiewende.
Erfahren Sie in diesem Webinar mehr über die Möglichkeiten der Beteiligung von Kommunen und Bürgerinnen und Bürger an Solarfreiflächenanlagen.
Ein wesentlicher Schlüssel für die finanzielle Beteiligung von Kommunen ist die im Juli 2021 neu eingeführte Beteiligunsmöglichkeit für Kommunen nach § 6 EEG 2021.
Wir widmen uns der Frage, wie der neue §6 EEG 2021 in der Praxis umgesetzt ewrden kann, welche Besonderheiten dabei für Solarfreiflächenanlagen gelten und welche Grenzen der kommunalen Beteiligung gesetzt sind.

Erhalten Sie außerdem einen Überblick über verschiedene Beteiligungsmodelle, in welchem Spannungsfeld Finanzierung und Regulatorik stehen. Mit einem Blick in die Praxis sollen zudem Fragen typischer Beteiligungsmodelle beantwortet werden.

Auszug aus dem Programm:

  • Überblick zur Kommunalbeteiligung nach § 6 EEG 2021
  • Vertragliche Umsetzung: Wesentliche Inhalte eines Vertrags und mögliche Fallstricke bei der finanziellen Beteiligung
  • Modelle zur Bürgerbeteiligung im Vergleich
  • Spannungsfeld Finanzierung und Anlegerschutz
  • Praxisfragen: Typische Beteiligungsmodelle, Grenzen, Anforderungen

Melden Sie sich an und profitieren Sie von der fachlichen und praktischen Expertise unserer Referent*innen und erhalten Sie wertvolle Hinweise zur Beteiligung von Bürger*innen und Kommunen an Solarfreiflächenanlagen.