Titelbild für Digitalisierung in der Energiewende - Alle Nachrichten zum Thema

Der digitale Wandel verändert die Energiewirtschaft. Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien vernetzen Energieerzeuger, Netzbetreiber, Speicheranbieter und Verbraucher miteinander. Stromerzeuger und größere Stromverbraucher rüsten auf intelligente und netzfähige Messstellen um. Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzte den Startschuss für den Ausbau von Smart Grids, Smart Metern und Smart Homes. Zugleich ist die Digitalisierung mit erheblichen Kosten und neuen Herausforderungen im Bereich Datenschutz und Datensicherheit verbunden. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Junge: "Eine Pizzaschachtel Solarenergie gibt es ab 39 Euro"

    Hamburg - Das Start-up Enyway errichtet in Sachsen-Anhalt einen ersten förderfreien Solarpark mit 1,3 MW Leistung, der komplett über Crowdfunding finanziert wird. Warum das Unternehmen für virtuelle Minipakete in der Größe von Pizzakartons oder Tischtennisplatten" wirbt, fragte energate bei Varena Junge, Geschäftsführerin und Mitgründer von Enyway nach..
  • Stadtwerke Jena-Pößneck realisieren Mieterstrom mit PPC-Gateways

    Jena - Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck haben im thüringischen Hermsdorf ein Mieterstromprojekt umgesetzt. Dazu haben sie eine Fotovoltaik-Aufdachanlage mit einer Leistung von 50 kW auf einer kernsanierten Wohnanlage für barrierefreies Wohnen installiert...
  • Innogy Metering schließt Stichprobenverfahren ab

    Essen - Innogy Metering hat zusammen mit 122 Stadtwerken und Netzbetreibern ein neues Stichprobenverfahren zur Verlängerung der Eichfrist von Stromzählern für dieses Jahr abgeschlossen. 97,5 Prozent der Zähler hätten das Verfahren bestanden, teilte Innogy Metering mit...
  • Busch: BSI-Zertifizierung muss dringend reformiert werden

    Berlin - Die Digitalisierung der Energiewende stockt. Grund ist die Überregulierung, mit der die Politik viele Geschäftsmodelle und unternehmerische Freiräume einschränkt, kritisiert Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (BNE) in einem Gastbeitrag für energate. Im Blickpunkt: der Zertifizierungsprozess für intelligente Messsysteme....
  • Merkel sieht den Elektroantrieb im Zentrum der Verkehrswende

    Frankfurt - Die E-Mobilität spielt für Bundeskanzlerin Angela Merkel eine zentrale Rolle bei der Verkehrswende. Mit Blick auf den aktuellen Energiemix in Deutschland und ihre CO2-Bilanz sei die Technologie allerdings nach wie vor ein "Entwurf für die Zukunft", sagte sie zum Auftakt der Automobilmesse IAA in Frankfurt...
  • Koch: "Datensicherheit ist im intelligenten Stromnetz unerlässlich"

    Aachen - Nach Jahren des Wartens herrscht unter den Gateway-Herstellern große Zuversicht, dass der Smart-Merter-Rollout noch in diesem Jahr beginnen kann. Einer der Hersteller, die das Verfahren beim BSI durchlaufen ist Devolo. Michael Koch, Leiter Smart Smart Grid bei Devolo erklärt in einem Gaskommentar, warum sich das Warten für die Branche lohnt und welche Perspektiven sich mit dem Rollout auftun...
  • Smart Home bleibt vorerst ein Nischenmarkt

    Berlin - Smart-Home-Produkte finden bei Verbrauchern bislang nur wenig Anklang. Einer Umfrage zufolge nutzen bislang gerade einmal elf Prozent der europäischen Haushalte ein vernetztes Gerät, in Deutschland sogar noch weniger...
  • Lieb: "Die Digitalisierung der Logistik zeigt vor allem schnelle Erfolge"

    Saarbrücken - Der Saarbrücker IT-Dienstleister bietet Stadtwerken auch die Digitalisierung ihrer Warenlager als Dienstleistung an. Peter Lieb, Bereichsleiter Vertrieb bei Prego Services, erklärt das Konzept dahinter und was diese Digitalisierung Kommunalversorgern konkret bringen soll...
  • Lüschper: "Stadtteile werden mit unseren Produkten zu smarten Quartieren"

    Essen - Der Innogy-Konzern tüftelt an Multifunktions-Laternen, den "Smart Poles". Die können nicht nur Licht spenden, sondern etwa auch als WLAN-Router und Ladesäule für Elektroautos dienen sowie Umweltdaten erheben. Nach Pilotprojekten zum Beispiel in Bochum hat Innogy Anfang 2019 auch in seiner Heimatstadt die neuartigen Säulen aufgestellt. energate befragte dazu Bernhard Lüschper, Head of Smart Pole Factory bei Innogy...
  • Spanheimer: "Stromnetz digitalisieren - Flexibilität anreizen"

    Berlin - Die Stromnetze gelten als Rückgrat der Energiewende. Sie gilt es in den Augen der meisten Experten auszubauen und zu ertüchtigen. Welche Rolle die Digitalisierung dabei spielen kann, schreibt Robert Spanheimer vom Branchenverband Bitkom in seinem Gastkommentar für energate...