Der digitale Wandel verändert die Energiewirtschaft. Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien vernetzen Energieerzeuger, Netzbetreiber, Speicheranbieter und Verbraucher miteinander. Stromerzeuger und größere Stromverbraucher rüsten auf intelligente und netzfähige Messstellen um. Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzte den Startschuss für den Ausbau von Smart Grids, Smart Metern und Smart Homes. Zugleich ist die Digitalisierung mit erheblichen Kosten und neuen Herausforderungen im Bereich Datenschutz und Datensicherheit verbunden. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

Ingo Schönberg ist Vorstand des Smart-Meter-Gateway-Herstellers PPC.
21
Okt
2021

"Netzdienliches Laden bereits heute möglich"

Mannheim - Der Smart-Meter-Gateway-Hersteller PPC hat kürzlich mit Partnern Lösungen rund um das Lademanagement von E-Autos getestet. In dem Projekt seien unterschiedliche Anwendungsfälle mit verschiedenen Datenübertragungsprotokollen demonstriert worden, teilte PPC mit. energate befragte dazu Vorstand Ingo Schönberg...

Zum Hintergrund

Alle Meldungen zum Thema

  • Start-up-Park Jülich bekommt Förderung

    Düsseldorf - NRW-Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann hat dem Brainenergy Park Jülich einen Förderbescheid über 6,3 Mio. Euro überreicht. Die Mittel stammen aus dem "STARK"-Programm des Bundes...
  • "Viele Menschen kennen die Vorteile flexibler Stromtarife noch nicht"

    Berlin - Das Start-up Tibber arbeitet seit Kurzem mit Netze BW beim Rollout der Smart Meter zusammen. Kunden bietet es darüber hinaus auch flexible Stromtarife an, die Kosten sparen sollen. energate befragte dazu Geschäftsführerin Marion Nöldgen...
  • Thüga wird Mitglied des Smart-City-Netzwerks von Mastercard

    München/Frankfurt - Der Zahlungsdienstleister Mastercard und der Stadtwerkeverbund Thüga kooperieren in den Bereichen Digitalisierung und Elektromobilität. Zudem tritt die Thüga als erstes Unternehmen aus der Energiebranche dem von Mastercard initiierten "City Possible"-Netzwerk bei...
  • Tado: Vom Commodity zur Wärmedienstleistung

    München/Hamburg - Der Thermostatanbieter Tado will die Heiz- und Klimaanlagen seiner Kunden künftig auch in den Energiemarkt einbinden. Das erklärte Gründer und Geschäftsführer Christian Deilmann im Interview im Rahmen der Serie "Gestalter der Energiewelt 4.0"...
  • "Bei Neuheiten muss man die anfängliche Skepsis überwinden"

    München/Hamburg - Das Start-up Tado ist angetreten, um den Wärmemarkt mithilfe von smarten Thermostaten zu digitalisieren. Seit den Anfängen leitet Gründer Christian Deilmann die Geschicke des Unternehmens. Im Im INterview sprach er über erfolgreiche Produktentwicklung für die Energiewende und den Charme von automatischen Garagenöffnern...
  • "Es darf keine Frage sein, ob das Netz Schritt halten kann"

    Hannover - Der niedersächsische Energieminister Olaf Lies bekleidet den Vorsitz des Beirats der Bundesnetzagentur. Nun hat er die Regulierungsbehörde bei der Festlegung der Eigenkapitalverzinsung für Energienetze zum erneuten Gespräch gebeten. Im Interview mit energate erklärt er die Gründe und äußert sich auch zur Nachfolge von Jochen Homann...
  • Voltaris und Greenpocket vertiefen Zusammenarbeit

    Köln - Der Messdienstleister Voltaris und die IT-Gesellschaft Greenpocket erweitern im Zuge des Smart-Meter-Rollouts ihre Zusammenarbeit zu einer strategischen Partnerschaft...
  • Stadtwerke Bad Herrenalb digitalisieren Verteilnetz

    Bad Herrenalb - Die Stadtwerke Bad Herrenhalb digitalisieren ihr Verteilnetz. Dazu sollen 30 Prozent der bestehenden Trafostationen mit Sensoren und Gateways ausgestattet werden, um Daten zum Netzzustands und der Netzauslastung zu erheben...
  • Birnbaum: "Die Energiewende braucht eine digitale Revolution"

    Essen - Der Umbau der Netzinfrastrukturen ist für Eon eine der größten Energiewende-Herausforderungen in Deutschland. Das Management plädiert deshalb deutlich für die umfassende Elektrifizierung der Energiewelt im Zusammenspiel mit einer "digitalen Revolution", speziell für die Steuerungssysteme hinter der "neuen Energiewelt"…