Titelbild für Elektromobilität - Alle Nachrichten zum Thema

Nicht erst seit dem Dieselskandal ist Elektromobilität im Kommen. Die Bundesregierung hat ein Förderprogramm zum Ausbau der Ladeinfrastruktur und steuerliche Anreize bei der Anschaffung von Elektroautos beschlossen. Doch noch fahren wenige Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen. Ob rein elektrisch, mit Hybridantrieb oder mit Brennstoffzelle - die neuen Antriebstechniken und Ladetechniken bringen neue Herausforderungen für die deutschen Autohersteller, Stromanbieter und Netzbetreiber mit sich. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Elektroautos weltweit auf dem Vormarsch

    Bergisch-Gladbach - China ist mit über 600.000 neuen Fahrzeugen seit Anfang 2019 weiter Zulassungsweltmeister bei Elektroautos und Plug-in-Hybriden. Deutschland konnte sich im internationalen Ranking auf Position drei verbessern. Das zeigt eine Auswertung des Center of Automotive Management (CAM)...
  • E-Mobilität: Eebus ermöglicht herstellerübergreifende Vernetzung

    Köln - Die auf den Energiemarkt spezialisierte IT-Initiative Eebus hat die neueste Version ihres Kommunikationsprotokolls "SPINE" zur freien Verfügung veröffentlicht. Damit sei es möglich, E-Autos und Ladesäulen mit einem Energiemanagement-System über Herstellergrenzen hinweg zu vernetzen...
  • Neues Batterie-Joint-Venture

    Berlin - Der Gabelstaplerhersteller Kion und die BMZ Holding wollen im bayrischen Karlstein eine Lithium-Ionen-Produktion starten. Sie zielen damit auf die steigende Nachfrage im Logistikmarkt...
  • Brennstoffzellen-Taxis starten in Hessen

    Wiesbaden - In der hessischen Landeshaupt sind erstmals zwei Brennstoffzellentaxis unterwegs - die ersten im ganzen Bundesland. Das Vorhaben wurde mit öffentlichen Fördermittleln ermöglicht...
  • Automobilbranche offen für sektorübergreifenden CO2-Preis

    Berlin - Die Automobilindustrie schaltet sich in die Debatte um die CO2-Bepreisung jenseits des Stromsektors ein. Der Branchenverband VDA zeigt sich offen dafür, die Mobilität in ein CO2-Preismodell einzubeziehen, fordert aber: "Je internationaler, sektorübergreifender und langfristiger angelegt, desto besser"…
  • Stawag konsolidiert erstmals fusionierte Netzgesellschaft

    Aachen - Die Aachener Stawag hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Ergebnis von 23,8 Mio. Euro erzielt und dieses in voller Höhe an die kommunalen Anteilseigner ausgeschüttet. Wegen der Vollkonsolidierung der fusionierten Netzgesellschaft nahm vor allem der Umsatz sprunghaft zu...
  • Kaum E-Autos in Flotten

    Zürich - Der Gesamtanteil von reinen Elektrofahrzeugen, Plug-in-Hybriden und Hybriden in Fuhrparks liegt aktuell bei einem Prozent. Das zeigt eine Untersuchung von 700 deutschen Fuhrparks durch die Schweizer Avrios International AG...
  • Studie: Wasserstoff macht die Verkehrswende deutlich kostengünstiger

    Berlin - Die Verkehrswende sollte einer neuen Studie zufolge nicht zu sehr auf batterieelektrische E-Mobilität setzen. Dagegen spricht demnach vor allem der Aufwand für die nötige Ladeinfrastruktur und die Stromnetzertüchtigung - besonders in Kleinstädten und im ländlichen Raum…
  • "Elli hat einen strategischen Auftrag"

    Wolfsburg/Essen - Zu Beginn des Jahres gründete der Volkswagen-Konzern seine Elektromobilitätstochter Elli, die bislang vor allem Grünstrom an Endkunden vertreibt. Über den Start des Unternehmens und die weiteren Pläne sprach energate mit Martin Roemheld, Leiter E-Mobility Services bei Volkswagen, und Thorsten Nicklaß, designierter CEO von Elli...
  • Studie: Junge Menschen wollen "saubere" E-Mobilität

    Hamburg - Ladestromtarife für E-Mobilität sollten "grün" sein. Einer aktuellen Studie zufolge ist die Bereitschaft, dafür tiefer in die Tasche zu greifen, in Deutschland weit verbreitet. Für eine Mehrheit liegt die Schmerzgrenze bei 4 Euro pro 100 Kilometer. Der potenzielle Kundenkreis ist generell eher jung und einkommensstark...