Titelbild für Elektromobilität - Alle Nachrichten zum Thema

Nicht erst seit dem Dieselskandal ist Elektromobilität im Kommen. Die Bundesregierung hat ein Förderprogramm zum Ausbau der Ladeinfrastruktur und steuerliche Anreize bei der Anschaffung von Elektroautos beschlossen. Doch noch fahren wenige Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen. Ob rein elektrisch, mit Hybridantrieb oder mit Brennstoffzelle - die neuen Antriebstechniken und Ladetechniken bringen neue Herausforderungen für die deutschen Autohersteller, Stromanbieter und Netzbetreiber mit sich. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • EnBW plant Schnellladenetz für die DACH-Region

    Karlsruhe - Der Karlsruher Energiekonzern EnBW arbeitet am Ausbau seiner Marktposition als überregionaler Betreiber von Ladeinfrastruktur für E-Autos. Bis 2020 will das Unternehmen den bundesweiten Eigenbestand an Schnellladesäulen um 1.000 Säulen erweitern…
  • Bundesrat will Batterieproduktion fördern

    Berlin - Auf Initiative von Niedersachsen und Schleswig-Holstein hat sich der Bundesrat für die Ansiedlung von Batteriezellproduktionen in Deutschland ausgesprochen. Unternehmen sollen auch bei den Stromkosten entlastet werden. Das Bundeswirtschaftsministerium lehnt solche Sonderregeln für die Batteriehersteller indes ab...
  • Analyse: Mehr Elektroautos bei gleichbleibenden Emissionen

    Berlin - In weniger als zehn Jahren werden Batteriefahrzeuge günstiger sein als solche mit Benzin- oder Dieselantrieb. Zu diesem Ergebnis kommen die Experten von Bloomberg New Energy Finance (BNEF). Sie rechnen damit, dass der Marktanteil von E-Autos noch schneller wächst..
  • EnBW und Cut Power errichten Ladesäulen bei Burger King

    München - Die Fast-Food-Kette Burger King baut an ihren Restaurants Schnellladesäulen auf. Partner ist der Energieinvestor Cut Power sowie der Energieversorger EnBW.
  • Lommatzsch: "Batterie oder Wasserstoff - Wer entscheidet den Technologiewettkampf auf der Schiene?"

    Berlin - Ein erheblicher Teil des deutschen Schienennetzes ist nicht elektrifiziert. Noch fahren dort Züge mit Dieselantrieb. Neue Technologien, allen voran die Brennstoffzelle, könnten allerdings eine Wende bringen...
  • Stadtwerke Wiesbaden steigen in E-Carsharing ein

    Wiesbaden - Die Stadtwerke Wiesbaden (ESWE) erweitern ihre Aktivitäten im Bereich der Elektromobilität. Hierzu arbeitet der Versorger künftig mit dem Frankfurter Mobilitätsanbieter "mobileeee" zusammen...
  • VW plant Batteriezellwerk in Niedersachsen

    Wolfsburg/Salzgitter - Volkswagen forciert seinen Strategieschwenk in Richtung E-Mobilität weiter. Über den Bau eines eigenen Werks am Standort Salzgitter will der Konzern in die Batteriezellenfertigung einsteigen. Der Beschluss steht allerdings unter dem Vorbehalt, dass das Bauvorhaben staatlich gefördert wird…
  • Telekom nimmt Schnelllader in Berlin in Betrieb

    Berlin - Die Deutsche Telekom weitet ihre Dienste im Bereich Mobilität aus. In Berlin hat der Telekommunikationsanbieter jetzt zwei weitere Schnellladesäulen für Elektroautos in Betrieb genommen. Die Schnelllader stehen in den Stadtteilen Lichtenberg und Charlottenburg...
  • Gesetzespaket zur Elektromobilität in der Warteschleife

    Berlin - Ein Gesetzespaket zur Elektromobilität ist noch nicht wie geplant fertig abgestimmt. Das zeigte sich anlässlich einer Befragung im Bundestag am 8. Mai. Federführend bei dem Gesetz ist das Bundesverkehrsministerium. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte eigentlich für Mitte April ein entsprechendes Gesetz angekündigt...
  • Europawahl: FDP will Emissionshandelssystem ausweiten

    Berlin - Die FDP fordert im Europawahlkampf unter anderem eine Ausweitung des europäischen Emissionshandelssystems auf die Sektoren Wärme und Verkehr. Nationale Maßnahmen lehnt die Partei hingegen ab, machte die FDP-Spitzenkandidatin für Europa, Nicola Beer, im Interview mit energate klar...