Nicht erst seit dem Dieselskandal ist Elektromobilität im Kommen. Die Bundesregierung hat ein Förderprogramm zum Ausbau der Ladeinfrastruktur und steuerliche Anreize bei der Anschaffung von Elektroautos beschlossen. Doch noch fahren wenige Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen. Ob rein elektrisch, mit Hybridantrieb oder mit Brennstoffzelle - die neuen Antriebstechniken und Ladetechniken bringen neue Herausforderungen für die deutschen Autohersteller, Stromanbieter und Netzbetreiber mit sich. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

Alle Meldungen zum Thema

  • Forscher wollen Treibstoffe aus Wasser, Luft und Wind gewinnen

    Stuttgart - Wissenschaftler der Universität Stuttgart suchen nach neuen Wegen zu "sauberem" Kraftstoff. Zusammen mit der Universität Bayreuth und zwei Industriepartnern entwickeln sie im Forschungsprojekt "Plasma Fuel" synthetische Treibstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen...
  • Bund legt Grundstein für Schnellladenetz

    Berlin - Das Bundeskabinett hat den Entwurf für das sogenannte Schnellladegesetz beschlossen. Es soll die rechtliche Grundlage für ein Ausschreibungsverfahren zum Aufbau eines öffentlichen Schnellladenetzes liefern...
  • 10 Prozent aller Neuzulassungen sind E-Autos

    Wien - Mit Ende Jänner 2021 lagen die E-Auto-Neuzulassungen in Österreich bei 1.377 Fahrzeugen…
  • Koalition einig beim Ladesäulen-Ausbau an Gebäuden

    Berlin - Nach langanhaltenden Beratungen haben sich die Fraktionen der Regierungskoalition beim Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) geeinigt. Der Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages will dazu am Mittwoch abschließend beraten...
  • Chakratec installiert erste Kinetic-E-Ladestation in Deutschland

    Tel Aviv - Chakratec, ein Anbieter von kinetischen Energiespeichern für das Aufladen von Elektrofahrzeugen, installiert seine Ladetechnologie erstmalig in einem Hotel in Deutschland. Im Leipziger Haus der britischen Hotelkette Premier Inn können Gäste nun Elektrofahrzeuge während ihres Aufenthalts aufladen...
  • TU-Braunschweig forscht an Straßeninduktionsladung

    Braunschweig - Die Technische Universität Braunschweig forscht im Projekt "eCharge" am kabellosen Laden über den Straßenbelag. Sie entwickelt Lösungen zur berührungslosen Ladung von Elektrofahrzeugen während der Fahrt über in den Asphalt integrierte Induktionsmodule...
  • Keine zeitnahe Regelung für Integration von E-Autos und Wärmepumpen

    Berlin - Die Regeln zur Einbindung von steuerbaren Verbrauchseinrichtungen lassen weiter auf sich warten. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hatte im Januar Vorschläge seines Hauses gestoppt. Einen Termin für einen neuen Anlauf nennt das Ministerium auf Nachfrage nicht...
  • Reichweite und Preis schrecken vom E-Autokauf ab

    Berlin - Die Elektromobilität ist in Deutschland noch weit von einem Durchbruch entfernt. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag des VKU. Die Meinungsforscher wollten von 10.000 Autofahrern wissen, ob sie als nächstes ein E-Auto und unter welchen Umständen kaufen wollen.
  • Vier Wasserstoff-Mobilitätshubs für die Westküste

    Husum - An der Westküste Schleswig-Holsteins könnten vier Wasserstoff-Mobilitätshubs entstehen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie im Auftrag der Regionalen Kooperation Westküste der Kreise Nordfriesland, Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg...
  • Teag: Batteriebetriebene Ladestationen sparen Netzkosten

    Thüringen - Der Energieversorger Teag hat sich beim Ausbau von Ladeinfrastruktur mit dem Unternehmen ADS-Tec zusammengetan. Ziel der Kooperation ist der Einsatz von Ladesystemen mit Batterieanbindung...