Titelbild für Elektromobilität - Alle Nachrichten zum Thema

Nicht erst seit dem Dieselskandal ist Elektromobilität im Kommen. Die Bundesregierung hat ein Förderprogramm zum Ausbau der Ladeinfrastruktur und steuerliche Anreize bei der Anschaffung von Elektroautos beschlossen. Doch noch fahren wenige Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen. Ob rein elektrisch, mit Hybridantrieb oder mit Brennstoffzelle - die neuen Antriebstechniken und Ladetechniken bringen neue Herausforderungen für die deutschen Autohersteller, Stromanbieter und Netzbetreiber mit sich. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Stadtwerke Bochum erheben "Parkcent" an Ladesäulen

    Bochum - Die Stadtwerke Bochum gehen gegen "Dauerparker" an Ladesäulen für E-Autos vor. Das Parken an den Säulen des Unternehmens ist deshalb seit Mitte Mai kostenpflichtig. Pro Minute werden ein Cent fällig, bei Schnellladesäulen drei Cent...
  • Juice Technology wirbt mit kontrolliertem Lastabwurf

    Cham - Der Schweizer Ladetechnikanbieter Juice Technology hat seine Wallboxen um eine Schutzfunktion im Falle eines plötzlichen Lastabwurfs erweitert. Diese könne den Ladevorgang innerhalb weniger Sekunden kontrolliert beenden...
  • PKW-Führerschein: Gastransporter bekommen mehr Gewicht

    Berlin - Kleintransporter mit Erdgas- oder einem anderen alternativen Antrieb werden beim PKW-Führerschein Elektrofahrzeugen gleichgestellt. Der Bundesrat hat dazu einer entsprechenden Änderung der Fahrerlaubnisverordnung zugestimmt...
  • Toschka: "Die angekündigten 50 Ladestationen sind nur der Anfang"

    Hamburg - Shell erweitert aktuell sein deutsches Tankstellennetz um leistungsstarke Ladepunkte für E-Autos. energate sprach darüber mit Jan Toschka, General Manager Shell Retail DACH...
  • Brandgefahr: Audi ruft "e-tron" zurück

    Ingolstadt - Der Autobauer Audi ruft seinen elektrisch betriebenen "e.tron" wegen möglicher Brandgefahr vorsichtshalber in die Werkstätten zurück. Unter Umständen könne Feuchtigkeit in die Batterie eindringen, erklärte ein Sprecher der Audi AG auf energate-Anfrage...
  • Vonovia steigt in E-Mobilität ein

    Bochum - Die Bochumer Wohnungsgesellschaft Vonovia wendet sich der E-Mobilität zu. Einerseits rüstet der Dax-Konzern seinen Immobilienbestand mit Ladeinfrastruktur für E-Autos aus. Andererseits bereitet Vonovia den Einstieg in E-Carsharing vor. Letzteres werde voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 vollzogen…
  • Dudenhöffer: Elektromobilität nicht mehr aufzuhalten

    Aachen - Die Elektromobilität ist nach Ansicht von Professor Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen unaufhaltsam auf dem Vormarsch. "Die Kanzlerin würde sagen, es ist alternativlos", sagte Dudenhöffer beim Batterietag NRW in Aachen...
  • Hinrichs: "Elektromobilität wird in Deutschland durchstarten"

    Essen/Wien - Der österreichische E-Mobilitätsdienstleister Smatrics startete 2018 seine Vertriebsaktivitäten in Deutschland. Im Interview mit energate zieht Hauke Hinrichs, COO bei Smatrics, nun die erste Bilanz...
  • Malcher: "E-Mobilität braucht kommunale Netzwerke"

    Berlin - Die Energierechtskanzlei Becker Büttner Held (BBH) und ihr Beratungszweig BBH Consulting (BBHC) veröffentlichen am 11. März eine Studie zum Thema Elektromobilität. Diese liegt energate vorab vor. In einem Gastkommentar beleuchtet BBHC-Vorstand Marcel Malcher Herausforderungen für Kommunen, Verteilnetzbetreiber und Energievertriebe...
  • Smoluch: "E-Mobilität steigert den Steuerungsbedarf im Verteilnetz"

    Freiburg - Verteilnetzbetreiber müssen ihre Netze für den Hochlauf der E-Mobilität ertüchtigen. Die Netzgesellschaft des Freiburger Versorgers Badenova entwickelte dafür "Grid Agent". Lukas Smoluch, Projektleiter bei BN Netze, sprach im energate-Interview über Ziele, Ergebnisse und Potenziale des Projekts...