Der Handel mit Energie wird immer komplexer. Während die fossilen Erzeugungskapazitäten schrumpfen, nimmt der Anteil der (volatilen) Erneuerbaren-Einspeisung zu. Zudem gibt es immer mehr kleinere Anlagenbetreiber und Prosumer sowie regionale oder lokale Marktplätze für Energie. Handel und Vermarktung von Strom auf Kurzfristmärkten gewinnen an Bedeutung, das Datenmanagement wird zunehmend anspruchsvoller. Unsere Themenseite liefert Ihnen aktuelle Meldungen und Berichte von den Energiemärkten.

Aktuellste Meldung

Die Gazprom-Buchungen stehen unter ständiger Beobachtung.
02
Dez
2021

Keine Entspannung bei den Gashandelspreisen

Berlin - Die Preise an den Gashandelsmärkten bleiben auf einem hohen Niveau. Das kalte Wetter und Unsicherheit über die russischen Gasflüsse sind zentralen Einflussfaktoren.

Zum Hintergrund

Alle Meldungen zum Thema

  • Hohe Volatilität im Intraday-Handel

    Aachen - Flexibilitätsanbieter dürften sich in dieser Woche die Hände gerieben haben. Schwankten doch die Stundenpreise fast um den Faktor 15. Am 29. November wurden erstmals seit Wochen Stunden...
  • CO2-Zertifikate auf Rekordjagd

    Willich - Zum Start in die Handelswoche 48 gab es zunächst mehrheitlich satte Gewinne bei allen von uns beobachteten Energierohstoffen. Nach der festeren Eröffnung ging den Bullen im Laufe des Handelstages jedoch etwas die Kaufkraft aus und die Höchststände konnten zunächst nicht vollständig bis in den Feierabend gehalten werden...
  • EEX plant europaweiten Handel mit Herkunftsnachweisen

    Leipzig - Die Energiebörse EEX eröffnet ein neues Handelssegment für Herkunftsnachweise zu Ökostrom. Geplant sind monatliche Spotmarkt-Auktionen an der Kurzfristbörse Epex Spot, die einen gesamteuropäischen Markt abbilden sollen…
  • Day-Ahead springt abermals über 270 Euro

    Essen - Die Hatz an den Strombörsen setzt sich fort. Besonders der Day-Ahead zeigte einige starke Preissprünge und knackte zwischenzeitlich die Marke von 270 Euro/MWh…
  • Kaltes Wetter lässt Handelspreis für Gas steigen

    Berlin - Es hört sich nach einem normalen Handelsgeschehen an: Es ist diese Woche kälter geworden. Dies führte zu steigenden Preisen an den Gashandelsmärkten. Doch der Markt ist von normalen Bewegungen weiterhin sehr entfernt...
  • BASF: Neue Ökostrom-Tochter bündelt Beschaffung und Erzeugung

    Ludwigshafen - Mithilfe einer neuen Tochtergesellschaft will BASF die Energiewende aller Produktionsstandorte in Europa forcieren. Dazu bündelt der Dax-Konzern die Erzeugung und die Beschaffung von Ökostrom ab 2022 bei der BASF Renewable Energy GmbH…
  • Verzögerungen bei "Nord Stream 2" sorgen für Preisschub

    Zug/Bonn/Leipzig - Die Energiemärkte haben auf die Verzögerungen bei der Inbetriebnahme der "Nord Stream 2" mit kräftigen Preisanstiegen reagiert. So legte der THE-Dezember-Kontrakt nach 79,94 Euro/MWh am 15. November auf 92,78 Euro/MWh am Tag darauf zu...
  • Aktuelle Vertragsabschlüsse Gas

    Hannover - Der Bundesverband der Energieabnehmer e.V. berichtet regelmäßig über aktuelle Abschlüsse für Gasverträge. Angesichts der nach wie vor bestehenden Intransparenz bezüglich des Preisniveaus bei Industriekunden können die Angaben einen ersten Indikator für erzielbare Preise darstellen...
  • THE sucht neue Market Maker

    Berlin/Ratingen - Der Marktgebietsverantwortliche Trading Hub Europe schreibt für das erste Halbjahr 2022 erneut Market-Maker-Leistungen aus. Die Ausschreibung beginne am 22. November und gehe bis zum 3. Dezember...