Titelbild für Energierecht - Alle Nachrichten zum Thema

Das Energierecht beinhaltet die Bereiche Strom und Gas sowie die gewerbliche Wärmeversorgung, ebenso wie die Prüfung des Naturschutzes. Ziel des Gesetzes ist es unter anderem, eine effiziente, preisgünstige und umweltfreundliche Energieversorgung zu wahren. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Titan LNG mit Rekordbetankung

    Amsterdam - Der niederländische LNG-Lieferant Titan LNG hat in Singapur die bislang größte Bebunkerung mit verflüssigtem Erdgas (LNG) abgeschlossen...
  • Ahrtal-Werke übernehmen Gasnetz

    Koblenz/Bad Neuenahr - Die Gasnetzübergabe in der rheinland-pfälzischen Gemeinde Bad Neuenahr-Ahrweiler ist geregelt. Die Verhandlungen zwischen Altkonzessionär Energieversorgung Mittelrhein (EVM) und den Ahrtal-Werken sind beendet...
  • Bundeswirtschaftsministerium setzt Rahmen für Steinkohleausstieg

    Berlin - Die Bundesregierung will die Betreiber von Steinkohlekraftwerken mit Auktionen zum Abschalten ihrer Anlagen bewegen, hält sich aber auch eine Abschaltung per Gesetz offen. Das geht aus Unterlagen einer Informationsveranstaltung für die Betreiber im Wirtschaftsministerium hervor, die energate vorliegen. Der Finanzminister stellt sich aber noch quer...
  • NRW: schwarz-gelbe Energiestrategie hat Pferdefuß

    Düsseldorf - Die schwarz-gelbe Landesregierung Nordrhein-Westfalens (NRW) hat ihre "Energieversorgungsstrategie NRW" offiziell vorgestellt. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) sagte, mit der Strategie will die Regierung eine "klimaverträgliche, sichere und bezahlbare Energieversorgung gewährleisten." Von der Energiebranche kommt Zuspruch - außer aus dem Erneuerbarenlager...
  • Naturstrom: Kälte und Wärme aus Geothermie

    Reichenbach - Der Ökoenergieanbieter Naturstrom setzt in der baden-württembergischen Gemeinde Reichenbach an der Fils ein Neubauquartier mit kaltem Nahwärmenetz um...
  • Bayerische IHK fordert zügigen Netzausbau

    München - Die bayerische Wirtschaft drängt auf einen schnellen Netzausbau. Der Ausbau um zwei neue Stromtrassen sei wichtig, um langfristig eine preislich wettbewerbliche Stromversorgung für Bayern zu gewährleisten, teilte die IHK für München und Oberbayern...
  • Stadtwerke Bielefeld stellen sich auf Ergebnisrückgang ein

    Bielefeld - Für die Stadtwerke Bielefeld lief das Kerngeschäft Energieversorgung 2018 besser als erwartet. Der Kommunalversorger erzielte einen Nachsteuergewinn in zweistelliger Millionenhöhe. Mittelfristig sieht sich die Geschäftsführung allerdings vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen, die die Bilanz in absehbarer Zeit stärker belasten…
  • EEG 2012 ist keine staatliche Beihilfe

    Luxemburg - Das EEG von 2012 ist keine staatliche Beihilfe. Das hat der EuGH entschieden. Er erklärte damit ein gegenteilig lautendes Urteil des Gerichts der EU sowie einen Beschluss der EU-Kommission für nichtig. Als Sieger in dem jahrelangen Rechtsstreit steht nun die Bundesregierung da. Der Einfluss der EU-Kommission auf die Gestaltung der Erneuerbaren-Förderung sinkt mit der Entscheidung...
  • Heckenberger: "Wir sehen das Gesetz als Teil-Enteignung"

    Berlin - Mecklenburg-Vorpommern verpflichtet Windparkplaner per Gesetz, einen Teil ihrer Projekte den Bürgern und Kommunen an dem Standort zur Beteiligung anzubieten. Der Windparkentwickler UKA hat dagegen Ende Mai vor dem Bundes- und vor dem Landesverfassungsgericht geklagt. Darüber sprach energate mit Klaus Heckenberger, Geschäftsführer der in Rostock ansässigen UKA Nord...
  • CCS-Gesetz fällt im Bundesrat durch

    Berlin - Deutschland bleibt weiterhin ohne CCS-Gesetz. Die Bundesregierung ist mit ihrem Entwurf für ein CCS-Gesetz im Bundesrat gescheitert...