Titelbild für Energiewende -  Alle Nachrichten zum Thema

Die Energiewende steht für den Aufbruch in das Zeitalter der erneuerbaren Energien und den Ausstieg aus der Kernenergie und der Nutzung fossiler Energieträger. Zugleich erfordert die Wende einen effizienteren Umgang mit Energie sowie den Einsatz von Speichern und intelligenten bzw. digitalen Systemen. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Heim: "Das Commodity-Geschäft wird neuen Produkten weichen"

    Dortmund - Wettbewerb und Digitalisierung bringen Stadtwerke unter großen Wandlungsdruck. Wie der Dortmunder Kommunalversorger DEW21 den Vertrieb und die internen Prozesse justiert, erläutert Geschäftsführerin Heike Heim im Gespräch mit energate...
  • FDP will mit Klimathemen sichtbar werden

    Berlin – Die Liberalen bemühen sich um eine Schärfung ihres Profil in der Klima- und Umweltpolitik. Punkten wollen sie etwa mit dem Thema Wasserstoff. Verbote als Klimaschutzmaßnahmen lehnt die Partei indes ab…
  • Müller: "Die Gesamtlogik bei Strompreisbestandteilen fehlt"

    Würzburg - Die Stiftung Umweltenergierecht hat kürzlich die neue Homepage www.strompreisbestandteile.de gestartet. Sie gibt einen Überblick zur Rechtslage verschiedener Energiewende-Anwendungen. energate befragte den Vorsitzenden des Stiftungsvorstandes, Thorsten Müller, zu dem Projekt...
  • BDEW-Vorstand bestätigt Andreae als künftige Chefin

    Berlin - Die Grünen-Politikerin Kerstin Andreae wird zum 1. November die Hauptgeschäftsführung des BDEW übernehmen. Der Verband schärft damit weiter sein Profil in der Energiewende...
  • Gelsenwasser will dezentrale Themen neu denken

    Gelsenkirchen - Der Energieversorger Gelsenwasser verstärkt sein Engagement beim Thema dezentrale Erzeugung. Zum 1. September bündelt das Unternehmen aus Gelsenkirchen alle Themen von der Windenergie über die Quartiersentwicklung bis hin zu Speichertechnologien und Wasserstoff in einer organisatorischen Einheit...
  • Deters: "Sie können nichts machen, was Sie nicht vorher allen erklärt haben"

    Gelsenkirchen - Der Energieversorger Gelsenwasser will sich im Bereich der dezentralen Erzeugung neu aufstellen. Zum 1. September werden alle Themen von der Windenergie über Fotovoltaik und Quartiersentwicklung bis hin zu Zukunftsthemen wie Wasserstoff organisatorisch gebündelt. energate sprach darüber mit Stephan Dohe, der die Leitung des neuen Bereichs übernimmt, und dem Gelsenwasser-Vorstandsvorsitzenden Henning R. Deters...
  • Smart-Meter: Bitkom warnt vor Überregulierung

    Berlin - Der Digitalverband Bitkom warnt vor "Überregulierung" beim Rollout smarter Messsysteme. "Wir dürfen nicht versuchen, die technischen Spezifikationen bis ins kleinste Detail des Datenaustausches vorzuschreiben"...
  • Von fallenden Türmen, sinnfreien Mittteilungen und schwer vermittelbaren Politikern - Eine Glosse

    Berlin - Auch wenn es die AFD nicht glauben will, das Atomzeitalter geht dem Ende entgegen und den Grünen fallen die eigenen Aussagen auf die Füße...
  • Energiepark Bad Lauchstädt macht Salzkaverne zum Windstrom-Speicher

    Leipzig - Das Bundeswirtschaftsministerium will im Rahmen seines Förderwettbewerbs "Reallabore der Energiewende" bis zu 20 Projekte fördern. In einer losen Serie stellt energate einige der ausgewählten Projekte ausführlicher vor. Dieses Mal geht es um die Salzkavernen der VNG Gasspeicher (VGS) in Bad Lauchstädt...
  • Agora: Kohleausstieg lässt Börsenstrompreis sinken

    Berlin - Der Kohleausstieg führt entgegen häufiger Behauptungen nicht zwangsläufig zu höheren Strompreisen. Im Gegenteil: Der Börsenstrompreis könnte im Jahr 2030 sogar niedriger sein als ohne Kohleausstieg, hat Aurora Energy Research im Auftrag von Agora Energiewende errechnet...