Regenerative Energien wie Solar-, Wind- und Wasserkraft, Bioenergie oder Geothermie sind wichtige Pfeiler der Energiepolitik und essenzielle Stromquellen in Deutschland. Welche neuen technologischen Möglichkeiten schaffen Wissenschaft und Wirtschaft, wie sieht eine kosteneffiziente Förderung Erneuerbarer aus und sind Windenergie und Naturschutz miteinander vereinbar? Alle Nachrichten zum Thema Erneuerbare Energien lesen Sie hier.

Alle Meldungen zum Thema

  • Nord Stream 2 mit weiteren Fortschritten

    Hamburg - Die Verlegearbeiten für die umstrittene Erdgaspipeline Nord Stream 2 sind wieder angelaufen. So hat die Dänische Schifffahrtsbehörde (DMA) Seefahrer schon im Dezember darauf hingewiesen, dass ab dem 15. Januar mit Arbeiten bei Bornholm zu rechnen sei...
  • Energie Burgenland will mit Wind und Sonne an die Spitze

    Eisenstadt - Energie Burgenland will bis 2025 Marktführer bei der Solarenergie in Österreich werden. Das gaben die beiden neuen Energie Burgenland-Vorstände Stephan Sharma und Reinhard Czerny bekannt...
  • Altmaier will höheres deutsches Klimaziel

    Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will eine Anhebung des deutschen Klimaziels auf 60 Prozent bis 2030 im Vergleich zu 1990. Das sagte der CDU-Politiker auf dem "Handelsblatt-Energiegipfel"...
  • FDP beißt bei CO2-Speicherung auf Granit

    Berlin - Der Bundestagsausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit hat sich gegen einen Antrag der FDP-Fraktion ausgesprochen, Möglichkeiten der geologischen CO2-Speicherung zu nutzen. Für den Antrag stimmten lediglich die Liberalen...
  • 2020: Negative Bilanz bei Windkraft

    St. Pölten - Erstmals in der Geschichte der österreichischen Windenergie hat die Anzahl von Windkraftanlagen und deren installierte Leistung abgenommen. Im Jahresvergleich stehen Anfang 2021 landesweit 26 Windräder weniger, berichtet die IG Windkraft im Rahmen einer Pressekonferenz…
  • Trianel findet neue Vermarktungschancen für Biogasanlagen

    Aachen - Mit dem Einsatz von Biogasanlagen will die Stadtwerkekooperation Trianel ihr Direktvermarktungsportfolio flexibilisieren. Überbaute Anlagen seien in der Lage, das volatile Erzeugungsverfahren der Windenergie und Schwankungen in den Bilanzkreisen innerhalb einer Viertelstunde auszugleichen, argumentiert Bastian Wurm...
  • Windenergie: Scharfe Kritik an möglicher Kappung der Ausschreibemengen

    Berlin - Die Bundesnetzagentur kann die Ausschreibemengen bei den Windenergieauktionen laut dem gerade in Kraft getretenen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) kürzen, wenn eine Unterzeichnung absehbar ist. Die Möglichkeit soll laut Bundeswirtschaftsministerium für mehr Wettbewerb sorgen. Die Windbranche sieht neues Verunsicherungspotenzial...
  • Umfrage: Energiewende Ja, aber nicht vor eigener Haustür

    Berlin - Die Zustimmung zur Energiewende in der Bevölkerung ist mit 86 Prozent weiter hoch. Die Akzeptanz einer Anlage in der eigenen Nachbarschaft fällt aber deutlich niedriger aus, wie eine aktuelle AEE-Umfrage zeigt...
  • Fraunhofer Ise: Anteil Erneuerbarer über 50 Prozent

    Freiburg - Laut dem Fraunhofer Ise stieg der Anteil der Erneuerbaren an der öffentlichen Nettostromerzeugung in 2020 um 4,5 Prozentpunkte auf 50,5 Prozent. Der hohe Anteil der erneuerbaren Energien sei zum einen auf günstige Windbedingungen und eine hohe Zahl an Sonnenstunden zurückzuführen...
  • "Nachrüstungen werden zu einem wichtigen Marktsegment"

    Leipzig - Mit einem neuen Angebot richtet sich der Speicherhersteller Senec an Betreiber älterer Solaranlagen, die vor dem Ende der festen EEG-Vergütung stehen. Über das Angebot, den Markt für Heimspeicher und die Herausforderungen von Post-EEG-Lösungen sprach energate mit Geschäftsführerin Aurelie Alemany...