Regenerative Energien wie Solar-, Wind- und Wasserkraft, Bioenergie oder Geothermie sind wichtige Pfeiler der Energiepolitik und essenzielle Stromquellen in Deutschland. Welche neuen technologischen Möglichkeiten schaffen Wissenschaft und Wirtschaft, wie sieht eine kosteneffiziente Förderung Erneuerbarer aus und sind Windenergie und Naturschutz miteinander vereinbar? Alle Nachrichten zum Thema Erneuerbare Energien lesen Sie hier.

Alle Meldungen zum Thema

  • My-PV: Solarenergie versorgt komplettes Firmengebäude

    Sierning - Das Unternehmen "My-PV" setzt beim Bau eines neuen 900 Quadratmeter großen Firmengebäudes in Oberösterreich komplett auf de Versorgung mit Solarenergie...
  • VKU macht Vorschläge für Repowering

    Berlin - Tausende Windenergieanlagen fallen in den kommenden Jahren aus der EEG-Förderung. Die Errichtung von neuen Anlagen an den bisherigen Standorten ist oft komplex. In einem energate vorab vorliegenden Papier macht der VKU nun Vorschläge für schnelle und einfacher Repowering-Verfahren...
  • Coburger Versorger bezieht Ökostrom von Uniper

    Coburg - Der Coburger Kommunalversorger SÜC Energie stellt seine insgesamt 50.000 Haushaltskunden und kleinere Gewerbekunden ohne Preisaufschlag auf bayerischen Wasserkraftstrom um. Stromlieferant sind Töchter des Konzerns Uniper, die dafür Herkunftsnachweise...
  • Lumenaza macht SMA zum Stromanbieter

    Niestetal - Der Solartechnikhersteller SMA geht unter die Stromanbieter. Der neue Tarif "SMA JOIN" soll Kunden mit und ohne Solaranlage die Möglichkeit zum Bezug von grünem Strom anbieten. Partner für das Angebot ist der B2B-Dienstleister Lumenaza...
  • Umweltminister der Länder vertagen sich beim Artenschutz

    Wiesbaden - Auf ihrem virtuellen Treffen haben die Umweltminister der Länder keine Artenschutzstandards für den Bau von Windenergieanlagen beschlossen. Zunächst soll es einen weiteren Dialog mit Vertretern von Energie- und Naturschutzverbänden geben. Die Ministerrunde befasste sich auch mit Genehmigungsverfahren für Wasserstoffanlagen...
  • Corona zieht Nordex tiefer in die Verlustzone

    Hamburg - Der Hamburger Windradhersteller Nordex rutscht zusehends tiefer in die Verlustzone. Die pandemiebedingten Verzögerungen im Betriebsablauf bescheren dem Nordex in der Bilanz der ersten drei Quartale Abschreibungen in dreistelliger Millionenhöhe. Der Nettoverlust kletterte um 40 Prozent auf rund 107 Mio. Euro. Die Flucht nach vorn in Sachen Produktion und Installation, wo Nordex massiv investierte, soll das Unternehmen aus der Krise befreien...
  • Tirol: Wasserkraftwerke bringen nicht die erwarteten Erträge

    Wien - Die Erträge aus der Stromerzeugung der Tiroler Wasserkraftwerke sollten die Gemeindekassen aufbessern, doch der niedrige Strompreis verhinderte den Plan. Laut dem Umweltverband WWF sind die Förderrichtlinien für den Wasserkraft-Ausbau außerdem zu wenig auf Umweltaspekte ausgerichtet...
  • Netze BW schickt Solaranlagenbetreibern "Effizienzreport"

    Stuttgart - Der süddeutsche Verteilnetzbetreiber Netze BW bietet den Betreiber von Solaranlagen im eigenen Versorgungsgebiet künftig einen neuen Informationsservice. Jährlich sollen die 90.000 Anlagenbesitzer kostenlos einen "Effizienzreport" zusenden, der Daten zur geleisteten Stromeinspeisung enthält...
  • WWF fordert Prüfung des Kraftwerks Lesachbach

    Innsbruck/Lienz - Der WWF fordert eine rasche und unabhängige Prüfung des Tiroler Kleinwasserkraftwerks am Lesachbach, welches nach einem Hochwasser saniert werden muss…
  • Onlinetool für Wasserkraftwerksbetreiber

    München - In einem europäischen Forschungsprojekt zu Auswirkungen der Wasserkraft auf den Fischbestand sind zwei öffentlich zugängliche Onlinetools für Wasserkraftwerksbetreiber entstanden...