Titelbild für Klimapolitik - Alle Nachrichten zum Thema

Der Klimaschutz ist einer der größten Aufgaben in diesem Jahrhundert. Im Pariser Klimaabkommen 2015 haben die Mitgliedstaaten der Klimarahmenkonvention das Ziel vereinbart, die globale Erwärmung auf weniger als zwei Grad Celsius gegenüber dem Niveau vor Beginn der Industrialisierung zu begrenzen. Damit das Ziel erreicht wird, wurden bislang zahlreiche nationale und internationale klimapolitische Maßnahmen ergriffen. Alle Meldungen zum Thema Klimapolitik lesen Sie hier.

  • Zypries will Hendricks beim Klimaschutz zügeln

    Berlin - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) warnt Parteikollegin und Umweltministerin Barbara Hendricks vor einer zu ambitionierten europäischen Klimaschutzpolitik. Zypries rät Hendricks in einem Brief ab von "unbedachten Kompromissen" auf EU-Ebene...
  • Bund fördert Klimaschutz in der Nachbarschaft

    Berlin - Der Bund hat seine Förderung für nachbarschaftliche Klimaschutzprojekte neu aufgelegt. Das Programm "Kurze Wege für den Klimaschutz" sei im vergangenen Jahr auf hohe Resonanz gestoßen...
  • Baerbock: "Nord Stream 2 zementiert fossile Abhängigkeit"

    Berlin - Die Planungen des Pipelineprojekts "Nord Stream 2" kommen voran, die Kritik an dem Vorhaben reißt jedoch nicht ab. energate sprach mit Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimapolitik der Grünen-Fraktion, über ihre Einschätzung...
  • Kohlenstoffblase umgibt G20-Gipfel

    Berlin - Vor dem G20-Gipfel im Juli im Hamburg kommen die Risiken für das Finanzsystem durch Klimaschutz und Energiewende wieder auf die Agenda. Investitionen in Unternehmen, deren Geschäfte auf Öl, Gas und Kohle basieren, droht durch die Klimaschutzpolitik ein enormer, abrupter Wertverlust...
  • Deutschland beim Klimaschutz unterm Durchschnitt

    Dessau-Roßlau - Der Emissionshandel zeigt in Deutschland keine Wirkung. Die rund 1.900 stationären Anlagen, die über dieses Instrument erfasst werden, haben ihren Ausstoß an Treibhausgasen im Jahr 2016 nur um 0,6 Prozent gesenkt...
  • G7 uneins beim Klimaschutz

    Rom - Die Wirtschafts- und Energieminister der G7-Staaten konnten sich bei ihrem Treffen in Rom nicht auf eine gemeinsame Position zum UN-Klimavertrag von Paris einigen. Die USA ließen eine gemeinsame Erklärung zur Unterstützung des UN-Klimaabkommen scheitern...
  • Berlin befasst heiße Eisen

    Berlin - Klimaschutz, CO2 und nationale Selbstbestimmung: die Regierung hat diese Woche einige heiße Eisen angefasst. Und damit für ordentlich Dampf gesorgt...
  • Merkel fordert Klimaschutz in der Schifffahrt

    Hamburg - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt sich für eine international koordinierte Energiewende in der Schifffahrt ein. "Genauso wie das im Luftverkehr der Fall ist, sollten wir zeitnah auch für den Schiffsverkehr verbindliche Klimaschutzmaßnahmen beschließen", sagte sie auf der Nationalen Maritimen Konferenz in Hamburg...
  • Europas Energieversorger verfehlen Klimaziele

    London - Die großen europäischen Energieversorger sind stark auf fossile Energieträger angewiesen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der CDP. Demnach überschreiten die 14 untersuchten Energieversorger die CO2-Grenzwerte, die nötig wären, um die Erderwärmung unter zwei Grad zu halten...
  • energate-Marktbericht Strom vom 24.03. bis 30.03.2017

    Essen - In dieser Woche hat US-Präsident Donald Trump eine Kehrtwende in der amerikanischen Klimapolitik eingeläutet. Befürchtungen, dass dies den europäischen Strompreis erneut auf Talfahrt schicken könnte, bewahrheiteten sich in der vergangenen Handelswoche jedoch noch nicht...