Titelbild für Kohleausstieg - Alle Nachrichten zum Thema

Ein Kohleausstieg in Deutschland ist nicht nur aus Klimaschutzgründen unvermeidlich. Neben der globalen Erwärmung sind weitere Gründe für den Kohleausstieg die Schädigung der Umwelt und Gefährdung der Gesundheit durch Emission von Schadstoffen wie zum Beispiel Ruß und Schwefelmetallen. Im Juni 2018 hat die Bundesregierung die „Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ (Kohlekommission) ins Leben berufen, die den Kohleausstieg planen und ihre Empfehlungen für Maßnahmen zur sozialen und strukturpolitischen Entwicklung der Braunkohleregionen abgeben soll. Alle Nachrichten zur laufenden Debatte und Meinungen aus Politik und Industrie lesen Sie hier.

  • Strukturwandelgesetz in der Verbändeanhörung

    Berlin - Der Kohleausstieg nimmt gesetzliche Kontur an. Knapp sieben Monate nachdem sich die Kohlekommission auf das Ausstiegsjahr 2038 verständigt hat, brachte das Bundeswirtschaftsministerium nun den ersten Gesetzentwurf in die Verbändeanhörung....
  • Synthetische Kraftstoffe sollen Flugzeuge sauberer machen

    Leipzig - Auf der ersten Nationalen Luftfahrtkonferenz in Leipzig haben Vertreter von Industrie und Politik das Ziel des klimaneutralen Fliegens bekräftigt. Die Hoffnung ruht dabei auf synthetischen Kraftstoffen. Die will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nun mit den Einnahmen aus der Luftverkehrssteuer anschieben...
  • Deneff-Experten fordern Energieeffizienz vor PtX

    Berlin - "Grüne Gase sind ohne Effizienzfortschritte nicht praktikabel". Diese Schlussfolgerung zog Martin Jänicke vom Potsdamer Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) beim Deneff-Gespräch zu einem Expertendossier für eine effiziente Energiewende...
  • Transnet BW lässt Ölkraftwerk bauen

    Stuttgart - Der Übertragungsnetzbetreiber Transnet BW hat den Zuschlag für den Bau eines Kraftwerkes zu Netzstabilisierung an den Mutterkonzern EnBW vergeben. Wie energate vorab erfuhr, soll der Energieversorger am Standort Marbach ein mit Öl betriebenes Kraftwerk bauen...
  • BDI: Klimaschutz "keine Verzichtskultur"

    Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) schaltet sich mit eigenen Vorschlägen in die Debatte um eine Bepreisung oder Besteuerung von CO2 eingebracht. Darin untermauert der Verband frühere Forderungen, wie etwa nach einer CO2-Bepreisung in allen Sektoren...
  • Bundesregierung thematisiert Versorgungssicherheit

    Berlin - Die Bundesregierung plant parallel zum Kohleausstieg Maßnahmen zur Versorgungssicherung in Süddeutschland. Das geht aus den Beschlüssen des Koalitionsausschusses vom Sonntag hervor, die der Redaktion vorliegen. Vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts sind zudem weitere Arbeitstreffen geplant...
  • Klimaschutz: Business-Plan statt Pillepalle

    Berlin - Umweltverbände verlangen von der Bundesregierung einen Business-Plan zum Erreichen des Klimaschutzziels 2030. Basis dafür müsse ein Klimaschutzgesetz sein, das für jeden Sektor jahresscharfe CO2-Minderungsziele vorgibt. "Es muss Schluss sein mit Pillepalle", sagte DNR-Präsident Kai Niebert in Berlin...
  • Agora: Kohleausstieg lässt Börsenstrompreis sinken

    Berlin - Der Kohleausstieg führt entgegen häufiger Behauptungen nicht zwangsläufig zu höheren Strompreisen. Im Gegenteil: Der Börsenstrompreis könnte im Jahr 2030 sogar niedriger sein als ohne Kohleausstieg, hat Aurora Energy Research im Auftrag von Agora Energiewende errechnet...
  • Schulze: Kohleausstieg allein reicht nicht

    Düsseldorf - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat ihren Kabinettskollegen Peter Altmaier (CDU) beim Kohleausstieg in die Pflicht genommen. Sie erwarte vom Bundeswirtschaftsminister, "dass das Kohleausstiegsgesetz in den nächsten Wochen von ihm vorgelegt wird, damit wir es auch endgültig beschließen können"
  • Zinnöcker: "Klimaschutzideen der Schüler Wirklichkeit werden lassen"

    Berlin/Essen - Der Energiedienstleister Ista unterstützt seit 2017 über sein Programm "ista macht Schule" Klimaschutzprojekte junger Menschen. Zusammen mit Partnern hat das Unternehmen außerdem den "KlimaHelden-Contest" durchgeführt. Über den Wettbewerb sowie über Energiepolitik und Klimaschutz sprach energate mit Lorenz Meyer, Schüler des Technischen Gymnasiums Holzminden, Projektgruppe "Energy-Floor", und Ista-Geschäftsführer Thomas Zinnöcker...