Titelbild für Ladeinfrastruktur - Aktuelle Nachrichten zum Thema

Ohne eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur ist Elektromobilität ist nicht vorstellbar. Die Energiewirtschaft will Entwicklung und Ausbau einer bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Ladeinfrastruktur voran treiben. Drängende Fragen sind die Zugänglichkeit von Ladestationen und die Abrechnung der Ladevorgänge. Der Ausbau von Stromtankstellen darf nicht langsamer voran gehen als der Zuwachs von E- Autos. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Opel kooperiert mit Berliner Start-Up

    Rüsselsheim/Berlin - Der Autobauer Opel kooperiert mit dem Berliner Start-Up "Inno2grid". Beim Kauf eines Elektroautos können Kunden gleichzeitig die passende Ladeinfrastruktur erwerben, um das Auto künftig auch zu...
  • Ladeinfrastruktur: Total sichert sich Großauftrag

    Amsterdam - Der Total-Konzern darf in den Niederlanden ein Ladenetz für E-Autos mit bis zu 20.000 Ladepunkten errichten und betreiben...
  • Fördergelder für smarte Ladepunkte in Parkhäusern

    Stuttgart - Das Bundesland Baden-Württemberg setzt sein Förderprogramm für die intelligente Ladeinfrastruktur in Parkhäusern und Tiefgaragen fort. 7,85 Mio. Euro stellt das Land dazu bis 2021 bereit. Um an Fördergelder zu kommen, müssen Interessenten ihre Projekte vorab in ein Wettbewerbsverfahren schicken...
  • Ladeinfrastruktur nicht bereit für das Smart Grid

    Berlin - Das intelligente Stromnetz bleibt weiter Zukunftsmusik. Neue Verbraucher wie E-Autos lassen sich aktuell nicht intelligent steuern, um etwa die schwankende Grünstromerzeugung ausgleichen zu helfen. Grund dafür sind nicht nur die Smart-Meter-Gateways, auf die die Branche lange gewartet hat, sondern auch die verfügbaren Wallboxen...
  • Haller: "E-Laden: Einheitspreise sind schlecht für Verbraucher und Anbieter"

    Wien/Köln - Das Laden an den Schnellladesäulen von Ionity erfolgt künftig kWh-genau. Damit einhergehend steigen die Preise für die E-Auto-Fahrer, die an den Ladepunkten des Ionity-Konsortiums ihr Fahrzeug aufladen wollen - auch gegenüber anderen Anbietern. Thomas Haller von Simon-Kucher & Partners kann diesen Schritt nachvollziehen, Einheitspreise an Ladesäulen hält er dennoch für keine gute Lösung...
  • Keine Netzengpässe beim Laden dank Smart Meter

    Stuttgart - Mit dem Einsatz von Smart-Meter-Gateways will ein Konsortium unter Führung des Fraunhofer IAO intelligente Steuerungs- und Abrechnungskonzepte für Ladeinfrastrukturen entwickeln. Ziel des Verbundprojekts "LamA-connect" ist es, Netzüberlastungen bei zeitgleichem Laden von Elektroautos zu vermeiden...
  • Baywa startet eigenen Mobility-Dienstleister

    München - Der Münchner Mischkonzern Baywa bringt eine eigene Mobilitätssparte an den Markt. Im Fokus der "BayWa Mobility Solutions GmbH" steht der Aufbau und Betrieb von Ladeinfrastruktur für E-Autos und LNG-Tankstellen. Außerdem erstellt die 100-prozentige Baywa-Tochter "Co2-optimierte Mobilitätskonzepte" für Flottenbetreiber...
  • Ionity stellt auf kWh-genaues Laden um

    München - An seinen Schnellladesäulen will Ionity geladenen Strom künftig kWh-genau abrechnen. Den Start dieses verbrauchsbasierten Preismodells hat das Joint Venture mehrerer Automobilkonzerne für den 31. Januar angekündigt...
  • Audi baut 4.500 Ladepunkte bis 2022

    Ingolstadt - Der Automobilhersteller Audi startet eine Ausbauoffensive von Ladeinfrastruktur an seinen eigenen Standorten. Rund 100 Mio. Euro will die VW-Tochter dazu investieren und mehr als 4.500 Ladepunkte für Elektroautos installieren. So soll bis Mitte 2022 jeder zehnte Parkplatz an deutschen Werken elektrifiziert sein, der Großteil davon aber öffentlich zugänglich sein...
  • Kaßler: "Die Mobilitätswende steht und fällt mit der privaten Ladeinfrastruktur"

    Berlin - Die von der Bundesregierung geplante Reform des Wohnungseigentumsgesetzes soll den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Gebäuden voranbringen. Der Verbandes der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV) sieht das Vorgaben positiv. Der Entwurf bringe mehr Rechtssicherheit und höheren Verbraucherschutz, sagte VDIV-Geschäftsführer im Interview mit energate...