Titelbild für Ladeinfrastruktur - Aktuelle Nachrichten zum Thema

Ohne eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur ist Elektromobilität ist nicht vorstellbar. Die Energiewirtschaft will Entwicklung und Ausbau einer bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Ladeinfrastruktur voran treiben. Drängende Fragen sind die Zugänglichkeit von Ladestationen und die Abrechnung der Ladevorgänge. Der Ausbau von Stromtankstellen darf nicht langsamer voran gehen als der Zuwachs von E- Autos. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • BEM-Studie: Verkehrswende bringt 255.000 Energiejobs

    Berlin - Der Bundesverband E-Mobilität sieht den erwarteten Hochlauf der Elektromobilität als Jobmotor. Der Ausbau der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur soll einer hauseigenen Studie des Verbands in den kommenden zehn Jahren bis zu 255.000 neue Arbeitsplätze schaffen…
  • Bund beschließt Förderkulisse für E-Mobilität

    Berlin - Das Bundeskabinett hat Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität beschlossen. So kündigte die Regierung unter anderem an, den Aufbau von öffentlichen Ladesäulen bis 2025 fördern und einen "Masterplan Ladesäuleninfrastruktur" vorlegen zu wollen...
  • Iberdrola und Daimler schnüren Paket aus Ladesäule und E-Auto

    Bilbao/Stuttgart - Der spanische Energieversorger Iberdrola kooperiert mit Daimler bei der E-Mobilität. Iberdrola liefert künftig allen Käufern eines E-Autos von Daimler die dafür nötigen Ladesäulen...
  • Chargepoint formuliert ambitionierte Ziele für Europa

    Essen - Der US-amerikanische Ladeinfrastrukturanbieter Chargepoint geht mittelfristig von einem steilen Hochlauf seines Europageschäfts aus. "Wir haben uns das Ziel gesetzt, bis 2025 rund 2,5 Mio. Ladepunkte aufzubauen, davon die Hälfte in Europa", sagte Christopher Burghardt, Managing Director von Chargepoint...
  • Keba kombiniert Wallbox und Stromzähler

    Linz - Der österreichische Wallbox-Hersteller Keba hat eine Wallbox mit integriertem Stromzähler entwickelt...
  • Audi greift auf konzerneigene Synergien zurück

    Ingolstadt - Bei dem Ausbau seiner E-Autopalette und seines Angebots an Ladeinfrastruktur will die VW-Tochter Audi auf Produkte des Mutterkonzerns zurückgreifen...
  • Allego will Frankfurter Ladenetz massiv ausbauen

    Frankfurt/Main - Der niederländische Ladenetzbetreiber Allego plant offenbar den Bau von 360 neuen Ladesäulen für E-Autos in Frankfurt am Main. Das wären etwa sieben Mal mehr als in der Stadt aktuell in Betrieb sind...
  • Solarstrom aus Post-EEG-Anlagen in den Tank

    Osnabrück/Bonn - Der wirtschaftliche Betrieb der eigenen Fotovoltaikanlage kann im Zusammenspiel mit einem Batteriespeicher und einer Wallbox für das E-Auto auch nach Auslaufen der staatlichen EEG-Förderung gesichert werden. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Marktforschungsunternehmens EuPD Research im Auftrag des Heimspeicheranbieters E3/DC...
  • Ladeinfrastruktur: Enel steigt bei Hubject ein

    Berlin/Rom - Der italienische Enel-Konzern ist beim Berliner E-Mobilitätsdienstleister Hubject eingestiegen. Getätigt habe die strategische Investition die Mobilitäts-Tochter Enel X...
  • Auto liefert Primärregelleistung für 20 Euro

    Hagen - Ein Nissan Leaf hat im Rahmen eines Projektversuches im Januar/Februar erstmals Primärregelleistung für den deutschen Markt geliefert. An dem Projekt ist unter anderem der Hagener Regionalversorger Enervie beteiligt. Er hatte den Wagen im vergangenen Jahr für den Primärenergiemarkt qualifizieren lassen...