Ohne eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur ist Elektromobilität ist nicht vorstellbar. Die Energiewirtschaft will Entwicklung und Ausbau einer bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Ladeinfrastruktur voran treiben. Drängende Fragen sind die Zugänglichkeit von Ladestationen und die Abrechnung der Ladevorgänge. Der Ausbau von Stromtankstellen darf nicht langsamer voran gehen als der Zuwachs von E- Autos. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

In Jena stehen die ersten zwei Ladestationen mit höheren Leistungen.
23
Jul
2021

Erster HPC-Ladepark in Jena am Netz

Jena - Die Thüringer Energie AG und die örtlichen Stadtwerke haben in Jena gemeinsam die erste HPC-Ladestation in Betrieb genommen. Für die Stadtwerke könnte das der Auftakt für weitere Hochleistungslader sein...

Zum Hintergrund

Alle Meldungen zum Thema

  • Tiwag erweitert ihr Ladenetz

    Innsbruck - Die Tiwag erweitert ihr Ladenetz und bietet künftig E-Fahrzeugen dank internationaler Kooperationen rund 50.000 Ladepunkte in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien und Liechtenstein...
  • Ladeinfrastruktur: Stadtwerke Gütersloh gewinnen Großkunden

    Gütersloh - Die Stadtwerke Gütersloh nutzen als bislang erstes Stadtwerk in Deutschland Chargepoints digitale Managementplattform für elektrische Flotten von Gewerbekunden, "Driver Management Solution". Diese soll Flottenbetreibern das standortunabhängige Laden und Abrechnen erleichtern...
  • Ladestromtarife: grün und flexibel

    Essen - Energieversorger bieten vermehrt grüne Ladestromtarife mit vergünstigten Arbeitspreisen an. Zwei Drittel der untersuchten Angebote nutzen die Wallbox als steuerbare Verbrauchseinrichtung nach §14a EnWG...
  • Chargepoint übernimmt Has-to-be

    Radstadt/Campbell - Das US-amerikanische Unternehmen Chargepoint übernimmt den E-Mobilitätsdienstleister Has-to-be für einen Kaufpreis von 250 Mio. Euro...
  • Ladepunkte: Shell und Adler kooperieren erneut

    Hamburg - Das Mineralölunternehmen Shell kooperiert beim Ausbau der Ladeinfrastruktur erneut mit dem Hamburger Projektierer Adler Smart Solutions. Geplant ist der Bau von 100 Schnellladepunkten...
  • Allego gewinnt Radisson-Hotelkette als Kunden

    Arnhem - Der niederländische Ladeinfrastrukturanbieter Allego hat mit der Radisson Hotel Group einen neuen Großkunden gewinnen können...
  • Weitere 300 Mio. Euro für private Wallboxen

    Berlin - Die Nachfrage nach privater Ladeinfrastruktur für E-Autos ist ungebrochen hoch. Jetzt gibt der Bund weitere 300 Mio. Euro frei, um den Kauf von Wallboxen mit 11 kW Leistung zu unterstützen...
  • Eon stellt seine Wallboxen in den ADAC-Shop

    München - Eon und der Automobilclub ADAC haben eine Vertriebspartnerschaft im Bereich Wallboxen und Ladestrom ins Leben gerufen. Im Vergleich zum regulären Preis im Shop des Energieversorgers könnten ADAC-Mitglieder bei einer Bestellung über den Automobilclub Geld sparen...
  • EU-Kommission will Infrastruktur für alternative Antriebe voranbringen

    Brüssel - Die EU-Kommission will einheitliche Standards für den Betrieb von Ladesäulen für Elektroautos und leichte Nutzfahrzeuge. Das geht aus einem Entwurf für eine Regulierung der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe hervor, der energate vorliegt...