LNG, damit ist durch starke Komprimierung oder Abkühlung verflüssigtes aufbereitetes Erdgas gemeint, hat besondere Vorteile bei Transport und Lagerung. Als Flüssiggut ist der Transport nicht mehr an Pipelines gebunden. Da es somit zur Versorgungssicherheit beitragen kann, kommt LNG auch eine politische Bedeutung zu. Ob zu neuen Terminals oder zu LNG als Treibstoff, alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

Gemeinsam mit Iveco und Nikola will OGE Wasserstofftankstellen über ein Leitungsnetz versorgen.
15
Apr
2021

Wasserstoffnetz: OGE arbeitet mit Fahrzeugherstellern zusammen

Ulm - Der Fernleitungsnetzbetreiber Open Grid Europe (OGE) will gemeinsam mit den beiden Fahrzeugherstellern Nikola und Iveco den Aufbau einer Wasserstoffinfrastruktur vorantreiben. Eine entsprechende Absichtserklärung haben die drei Unternehmen nun unterzeichnet...

Zum Hintergrund

Alle Meldungen zum Thema

  • Uniper plant Importterminal für grünes Ammoniak

    Wilhelmshaven/Düsseldorf - Uniper hat seine Pläne für den Energiestandort Wilhelmshaven umgeworfen. Der Energiekonzern setzt dort nun ganz auf Wasserstoff anstatt auf LNG (Liquified Natural Gas). Unter dem Namen "Green Wilhelmshaven" will das Unternehmen einen nationalen Knotenpunkt für Wasserstoff aufbauen, dessen Kernstück ein Import-Terminal für grünes Ammoniak ist...
  • Anlage für Bio-LNG soll Tankstellen beliefern

    Steinfeld/Ettlingen/München - Erdgas Südwest baut gemeinsam mit Partnern in Hessen eine Biomethan-Verflüssigungsanlage. Es ist bundesweit eine der ersten Anlagen für die Produktion von Bio-LNG...
  • Rolande und Shell bauen Bio-LNG-Aktivitäten aus

    Tilburg/Köln - Das Thema Bio-LNG wird zunehmend interessanter für die Unternehmen. Die niederländische Rolande etwa will bis Ende 2022 selbst produziertes Bio-LNG liefern. Dafür soll auf dem Energiecampus Leeuwarden eine entsprechende Anlage entstehen. Auch das Tankstellennetz soll in den Niederlanden und in Deutschand wachsen, neue Standorte sind von Rolande ebenso wie auch von Shell vorgesehen...
  • RWE stellt LNG-Lieferung klimaneutral

    Essen/Singapur - RWE hat an den koreanischen Stahlproduzenten Posco erstmals klimaneutrales Flüssigerdgas (LNG) geliefert. Die Ladung im Umfang von 64.000 Tonnen erreichte laut einer Mitteilung von Posco am 19. März das Gwangyang-Terminal...
  • Rekordabsatz an LNG-Tankstellen

    Berlin - Der Einsatz von verflüssigtem Erdgas (LNG) im Schwerlastverkehr wird immer beliebter. 2020 hat sich die Absatzmenge von LNG an den 46 deutschen Tankstellen gegenüber dem Vorjahr verdreifacht...
  • Bau der Konstanzer LNG-Fähre verzögert sich

    Konstanz - Der Bau der LNG-Fähre der Stadtwerke Konstanz wird sich verzögern. Grundsätzlich will der Versorger aus Baden-Württemberg aber am Bau der Fähre für den Bodensee festhalten...
  • LNG-Knappheit könnte zu steigenden Gashandelspreisen führen

    Berlin - In den kommenden Monaten könnte die Preisvolatilität im Gashandelsmarkt zunehmen und auch die Preise steigen. Das erwartet der Analyst Joachim Endress von Metanopoly...
  • Fluxys steigt bei LNG-Terminal-Projekt in Stade ein

    Stade - Der Gesellschafter Hanseatic Energy Hub hat einen wichtigen Partner für das geplante LNG-Terminal im niedersächsischen Stade gefunden. Der Fernleitungsnetzbetreiber Fluxys wird sich als Investor und künftiger Betreiber an dem Terminal für verflüssigtes Erdgas beteiligen...
  • Branche setzt bei Gasmobilität nur noch auf Schwerlastverkehr

    Berlin - Die Gasbranche setzt beim Thema Gasmobilität ganz auf den Schwerlastverkehr. Im PKW-Sektor werden gasförmiger Energieträger als Kraftstoff dagegen keine Zukunft haben, so der Tenor beim von Zukunft Gas und dem Branchenverband DVGW veranstalteten Symposium "Zukunft Gas-Mobilität"...