Das 2017 verabschiedete Mieterstromgesetz ermöglicht es Vermietern, den in der eigenen Immobilie geförderten Strom an ihre Mieter weiterzuverkaufen. Der Strom aus der Solaranlage oder der KWK-Anlage muss nicht durch ein öffentliches Netz geleitet werden, sodass die üblicherweise anfallenden Netzentgelte entfallen. Mieter können so von günstigem, nachhaltigem und lokalem Strom profitieren. Kritisch diskutiert wird die Entlastung von Abgaben und Umlagen für wenige, privilegierte Haushalte sowie der Ausschluss von Gewerbegebäuden. Alle Nachrichten zu Mieterstrom lesen Sie hier.

Alle Meldungen zum Thema

  • Erneuerbarenverbände jubeln über EEG-Nachbesserungen

    Berlin - Die Verbände der Erneuerbarenbranche haben einige kurzfristige Nachbesserungen im verabschiedeten EEG 2017 als Erfolge ihrer Arbeit reklamiert...
  • BSW veröffentlicht Mieterstrom-Leitfaden

    Berlin - Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) hat einen neuen Leitfaden zum Thema solarer Mieterstrom vorgelegt. Darin werden unter anderem verschiedene Geschäftsmodelle aus der Energie- und Immobilienwirtschaft vorgestellt...
  • Landesminister fordern Mieterstrom-Verordnung

    Berlin - In einem gemeinsamen Brief an das Bundeswirtschaftsministerium fordern neun Bundesländer die Absenkung der EEG-Umlage für Mieterstrom. Die Novelle des EEG 2017 ermöglicht eine Verringerung der EEG-Umlage für Mieterstrommodelle und somit deren Gleichstellung mit Eigenstrommodellen...
  • BKWK: KWK bei Mieterstrom nicht diskriminieren

    Berlin - Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (BKWK) hat die Regierungspläne für Mieterstrom kritisiert. Diese seien "unsystematisch und diskriminierend", machte Verbandspräsident Berthold Müller-Urlaub beim KWK-Kongress in Berlin deutlich...
  • Ökostrombranche sucht Wege aus der Stagnation

    Düsseldorf - Nach der aus ihrer Sicht enttäuschenden EEG-Novelle sucht die Ökostrombranche neue Ansätze im derzeit stagnierenden Markt. Die regionale Vermarktung ist im EEG nicht durchgekommen, ob Mieterstrommodelle die Lücke schließen, ist zumindest fraglich...
  • Mieterstrom kommt sicher, Regionalstrom vielleicht

    Leipzig - Das neue EEG öffne die Tür für Mieterstrom-Projekte, findet Erna-Maria Trixl, Geschäftsführerin bei den Stadtwerken München. Schwieriger wird es ihres Erachtens, wenn Stadtwerke Grünstrom als Regionalstrom vermarkten wollen...
  • Naturstrom liefert in München Mieterstrom

    München - Die Naturstrom AG hat ein weiteres Mieterstromprojekt umgesetzt. Der Ökostromanbieter hat in München vier Wohngebäude mit Fotovoltaikanlagen ausgestattet, die die Mieter direkt mit Strom versorgen...
  • Meyer: "Mieterstrom entlastet das EEG-System"

    Düsseldorf - Der Ökostromanbieter Naturstrom begreift Mieterstrommodelle als große Chance für den Solarmarkt und die Energiewende. Tim Meyer, Geschäftsbereichsleiter Dezentrale Energieversorgung, erläutert in einem Gastbeitrag die Gründe...
  • Berliner Stadtwerke bauen Mieterstrom aus

    Berlin - Die Berliner Stadtwerke setzen weitere Mieterstromprojekte um. In Kooperation mit der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Howoge errichten die Stadtwerke Solaranlagen in drei Bezirken...
  • Stadtwerke Tübingen weiten Mieterstrommodell aus

    Tübingen - Die Stadtwerke Tübingen setzen bei der Entwicklung eines Wohnquartiers im Ortsteil Hirschau auf ein Mieterstrommodell mit Fotovoltaikanlagen. Damit führt der Versorger sein Pilotprojekt "Solargrün" fort...